Chaos im Netz: Fortsetzung von Ralph reichts mit mehr Cameos

MÖGLICHE SPOILER

Anfang Januar 2019 kommt der zweite Teil zu Ralph reichts in die deutschen Kinos. Doch nicht nur Fans des ersten Teils des bunten Computerspiele-Mash-Ups will die Fortsetzung ansprechen. Im zweiten Teil sollen unter anderem auch Fans der Marvel-Comicverfilmungen erfreut werden. So ist zumindest die Casting-Liste zu Chaos im Netz zu deuten, die gerade veröffentlicht wurde.

Neu als Sprecher hinzu kommen wird unter anderem Vin Diesel, der die Figur des Groot, beziehungsweise Baby Groot aus Guardians of the Galaxy intonieren soll. Auch aus anderen Franchises werden Gastauftritte erwartet. Tim Allen, der in Toy Story den Buzz Lightyear spricht, ist erstmals mit dabei. Zudem sind Roger Craig Smith (Sonic the Hedgehog), Brad Garrett (I-Aah aus Winnie Puuh) und Corey Burton (Brummbär aus Disney's Schneewittchen) gelistet. Auch zwei prominente Figuren aus Star Wars reihen sich bei Chaos im Netz ein: Anthony Daniels, der C-3PO seine Stimme leiht, sowie Michael Giacchino, der als Sturmtruppler FN-3181 kämpft.

Auf der Besetzungsliste stehen außerdem die bekannten Rückkehrer John C. Reilly, der im amerikanischen Original die Sprechrolle für Ralph übernimmt. Neben ihm werden Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman ebenfalls wieder dabei sein. Auch Sam Richardson, Horatio Sanz, Flula Borg, Alex Moffat, June Squibb, John DiMaggio, Dianna Agron, Nicole Scherzinger und Jason Mantzoukas sind gelistet.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

Chaos im Netz soll in den USA bereits am 21. November in die Kinos kommen.

Webcrashers Ralph reichts 2 Poster
Originaltitel:
Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2
Kinostart:
24.01.19
Regie:
Rich Moore, Phil Johnston
Drehbuch:
Phil Johnston, Pamela Ribbon
Darsteller:
John C. Reilly, Sarah Silverman, Jack McBrayer, Jane Lynch, Alan Tudyk, Ana Ortiz, Jodi Benson, James Corden, Taraji P. Henson
Bei der Fortsetzung von Ralph reichts verschlägt es Vanellope und Ralph in das Internet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.