Guardians of the Galaxy Vol. 2: James Gunn über das Tentakelmonster und den Status Quo

James Gunn zeigt sich aktuell erneut in Plauderlaune. Im Zuge eines Facebook Q&As sprach der Regisseur wieder einmal über seinen kommenden Film Guardians of the Galaxy Vol. 2 und gewährte den Fans dabei ein paar neue Einblicke. Unter anderem kam er dabei auf das Tentakelmonster zu sprechen, welches in dem kürzlich veröffentlichten Promofoto zu sehen war. Bei dem Monster handelt es sich um einen multi-dimensionales Wesen mit dem Namen Abilisk. Die Guardians werden in dem Film damit beauftragt, das Monster zu bekämpfen. Damit soll auch der neue Helden-Status der Gruppe hervorgehoben werden. Nach dem Ende von Guardians of the Galaxy ist das Team nun in der ganzen Galaxie bekannt und genießt einen hohes Ansehen.

Für Besucher der Comic Con in San Diego, die es in das Marvel-Panel geschafft haben, ist der Abilisk allerdings nicht neu. Auf dem Panel wurden bereits schon Ausschnitte gezeigt, in denen es die Guardians mit dem Wesen zu tun bekommen. Es dürfte sich dabei vermutlich um eine Szene am Anfang des Films handeln, mit der der neue Status Quo etabliert werden soll. Handlungstechnisch spielt die Fortsetzung wohl zwei Monate nach Teil 1, sodass nicht so viel Zeit vergangenen ist, seitdem die Zuschauer die Guardians das letzte Mal gesehen haben.

Darüber hinaus bestätigte der Regisseur noch einmal, dass Groot im Film in seiner Baby-Version auftaucht und kein Erwachsener sein wird. Zudem widersprach Gunn einem Gerücht, nachdem Darsteller Sylvester Stallone ein Alien aus der Rasse Ancients spielt. Dieses war zuletzt im Zuge eines 4Chan-Leaks aufgetaucht. In der Meldung wurde auch behauptet, dass der lebenden Planet Ego (Kurt Russel) nicht nur Star-Lords Vater, sondern auch der Hauptgegenspieler des Films sein soll. Dies wollte Gunn jedoch nicht bestätigten, stattdessen sprach er nur davon, dass es sich bei Ego um eine uralte Kreatur handelt.

Zudem kam auch das Thema Abspannszene auf. Wie von Marvel gewohnt, können sich die Fans auch in Guardians of the Galaxy Vol.2 auf eine Bonusszene im Abspann freuen. Genaue Details ließ sich Gunn allerdings nicht entlocken.

In den deutschen Kinos startet die Fortsetzung am 27. April 2017.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Kinostart:
27.04.17
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
James Gunn
Darsteller:
Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper, Vin Diesel
Chris Pratt (Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Bradley Cooper (Rocket) und Vin Diesel (Groot) spielen in Guardians of the Galaxy 2 wieder die Hauptrollen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.