"Unmöglich" - Kevin Feige über eine Zusammenarbeit der Marvel Studios mit Fox

x-men-wolverine-magneto-professor.jpg

Magneto, Professor X, Wolverine

Nach der Vereinbarung zwischen Sony und den Marvel Studios, die Spider-Man studioübergreifend in das Marvel Cinematic Universe brachte, machte sich Hoffnung breit, dass man bei 20th Century Fox mit den X-Men vielleicht zu einer ähnlichen Maßnahme bereit wäre. Immerhin schlingert die X-Men-Filmreihe in eine ungewisse Zukunft, zuletzt blieb der kommerzielle und inhaltliche Erfolg von X-Men: Apocalypse hinter den Erwartungen zurück.

Marvel-Studios-Chef Kevin Feige zufolge geht die Wahrscheinlichkeit einer solchen Vereinbarung derzeit jedoch gegen Null. Im Interview mit Variety erklärt er, dass das MCU aktuell gut ausgelastet sei und man sich nicht um weitere Kooperationen zu bemühen brauche:

"Zu diesem Zeitpunkt unmöglich. Wir haben genügend Filme, um uns für mehrere Lebzeiten auf Trab zu halten.

Zum Glück müssen wir in der nächsten Zeit keine Entscheidung treffen. Es gibt jede Menge Filme, für die bereits alle angeheuert wurden und wir daran für lange Zeit unsere Freude haben werden. Robert Downey Jr. ist Iron Man und ich kann mir niemand anderen in der Rolle vorstellen. Chris Evans verkörpert Captain America so gut, wie es bei einer Ikone der Pop-Kultur nur geht.

Es gibt einen Präzedenzfall, der zeigt, dass [eine studioübergreifende Zusammenarbeit] möglich ist. Aber darüber möchte ich im Moment nicht nachdenken und muss es auch nicht."

Das MCU im Überblick: Doctor Strange (im Kino), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (27. April 2017), Spider-Man: Homecoming (06. Juli 2017), Thor: Ragnarok (27. Oktober 2017), Black Panther (Februar 2018), Avengers: Infinity War (Mai 2018), Ant-Man and the Wasp (Juli 2018), Captain Marvel (März 2019), Avengers 4 (Mai 2019).

Drei weitere Filme sind für Mai 2020, Juli 2020 und November 2020 angesetzt. Die Titel bleiben aber vorerst ein Geheimnis, da sie derzeit ein Spoiler für Anvengers: Infinity War zu sein scheinen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.