Dracula Untold ist kein Bestandteil von Universals Monster-Filmuniversum

dracula_untold_2.jpg

Luke Evans in Dracula Untold

Mit der Veröffentlichung des Trailers zu Die Mumie gewährte Universal erstmals einen Blick auf den Start seines Filmuniversum rund um Monster wie Der Unsichtbare, Der Wolfsmensch, Van Helsing, Frankensteins Braut oder eben die Mumie. Nicht dazu gehören wird allerdings Dracula, zumindest in der Form, wie man ihn im Film Dracula Untold sehen konnte.

Besonders aufgrund des Ende des Films war lange Zeit spekuliert worden, dass auch Dracula Untold ein Bestandteil des Monster-Universums von Universal sein könnte. Schließlich handelte es sich bei dem Projekt ebenfalls um einen Film des Studios. Auf Nachfragen zu dem Thema gaben die Produzenten des Filmuniversum rund um Alex Kurtzman bisher nur ausweichenden Antworten.

In einem Interview anlässlich der Trailerveröffentlichung von Die Mumie hat sich diese Tatsache nun aber geändert. Nachdem die Kollegen von Screenrant konkret nach Dracula Untold fragten, stellte Kurtzman klar, dass der Film nicht zum Monsteruniversum gehören wird. Vor dem Hintergrund, dass Van Helsing in den aktuellen Planungen eine Schlüsselrolle einnehmen soll, erscheint es allerdings auch unwahrscheinlich, dass man Dracula gar nicht zu Gesicht bekommt. Es ist daher durchaus möglich, dass Universal irgendwann eine weitere Inkarnation des berühmten Vampirs einführt.

Zunächst einmal startet das Monsteruniversum aber mit Die Mumie am 8. Juni 2017. Die nächsten beiden Filme sind für März 2018 und Februar 2019 eingeplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.