The Good Place: NBC verlängert die Comedy um eine 2. Staffel

Der amerikanische Sender NBC hat seinen Serienneustart The Good Place um eine zweite Staffel verlängert. Die Comedy kehrt damit im kommenden Herbst auf die TV-Bildschirme zurück.

Die Episodenzahl orientiert sich an Staffel 1 und wird erneut 13 Folgen betragen. Dies geht auf den Wunsch von Serienschöpfer Michael Schur zurück. Dieser hatte schon die erste Staffel mit einer für Network-Verhältnisse niedrigen Zahl von Folgen vorgeschlagen, um die sehr stark fortlaufende Handlung nicht zu verwässern. Zudem hatten auch die Hauptdarsteller Kristen Bell und Ted Danson für diese Länge ausgesprochen.

The Good Place erzählt die Geschichte von Eleanor Shellstrop, die nach ihrem Tod im Paradies, dem sogenannten guten Ort landet. Dort ist alles genau nach ihren Wünschen eingerichtet und als Bonus lernt sie auch noch ihren Seelenverwandten kennen. Was Eleanor allen anderen Bewohnern und auch dem Schöpfer des Ortes verschweigt ist, dass sie eigentlich gar nicht an den guten Ort gehört. Aufgrund einer Verwechslung wurde sie mit einer anderen Eleanor Shellstrop vertauscht. Ihre Anwesenheit beginnt jedoch schon bald Probleme zu bereiten und sorgt dafür, dass immer wieder kleine Katastrophen auftreten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.