Comic: King Kong auf dem Planet der Affen

kong_planet_apes.jpg

 Kong on the Planet of the Apes

Im Kino wird der Riesengorilla Kong 2020 gegen Godzilla antreten. Aber was wäre, wenn King Kong auf eine Welt voll mit intelligenten Affen treffen würde? Auf der Kinoleinwand wird man einem Auftritt von Kong auf dem Planeten der Affen wohl nie zu sehen bekommen – aber für das Unmögliche gibt es schließlich Comics.

Der Verlag Boom! Studios bringt eine Miniserie mit dem Titel Kong on the Planet of the Apes heraus, der genau das bieten soll, was der Titel verspricht. Die Handlung setzt nach den Ereignissen des ersten Planet-der-Affen-Films aus dem 1968 ein.

Nachdem der menschliche Astronaut Taylor davon geritten ist, stoßen der Orang-Utan Dr. Zaius und der Gorilla-General Ursus auf Spuren eines Riesenaffen. Sie rüsten eine Expedition aus und entdecken Kongs Heimat Skull Island.

Verantwortlich für das Comic ist der Autor Ryan Ferrier (Teenage Mutant Ninja Turtles, D4ve). Die Zeichnungen stammen von Carlos Magno, der auch schon die Comicserien Planet of the Apes und Kong of Skull Island für Boom! Studios gezeichnet hat und somit mit der Materie vertraut ist.

King Kong ist nicht der erste fremde Besucher aus einem anderen Filmuniversum auf dem Comicplaneten der Affen. 2015 schilderte der Comic Star Trek/Planet der Affen bereits die Abenteuer von Captain Kirk und seiner Crew auf dem Planeten der Affen. Die erste Ausgabe von Kong on the Planet of the Apes soll im November erscheinen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.