Ages of Empires 4? Microsoft verspricht eine Überraschung für Age of Empires

Age of Empires

Age of Empires

Strategiespiele erleben gerade eine kleine Renaissance. Durch Spiele, wie Dawn of War 3, Total War: Warhammer und andere Strategieklassiker, erreicht das Genre immer mehr Spieler. Das hat auch Microsoft erkannt und nach der HD-Fassung von Age of Empires 2 aus dem Jahr 2013 – die sich mal eben mehr zwei Millionen Mal verkaufte – auf der diesjährigen E3 die Entwicklung eines 4K-Remake des ersten Teils bekanntgegeben. Nun hat Microsoft eine weitere große Überraschung für die Spielemarke Age of Empires auf der Gamescom angekündigt.

Dabei könnte es sich tatsächlich um einen vierten Teil der Echtzeitstrategie-Serie handeln. Auch Phil Spencer, der Chef der Xbox-Abteilung von Microsoft (zu der auch die PC-Spiele gehören), deutete in einem Twitterpost eine große Neuankündigung für das Franchise an.

Fans von Echtzeitstrategie und besonders Fans von Age of Empires dürfen also gespannt bleiben. Bereits am 21. August um 21 Uhr überträgt Microsoft seinen Livestream zu Age of Empires und spätestens dann wissen die Fans mehr.

Gamescom 2017 Xbox Booth Tour

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.