FedCon 27: Richard Dean Anderson aus MacGyver & Stargate angekündigt

Richard Dean Anderson kehrt erneut zur FedCon zurück. Bereits bei der FedCon XX, XXI und XXIII war der Schauspieler in Düsseldorf zu Gast, nun ist er bei der FedCon 27 erstmals in Bonn mit dabei.

Vor allem bekannt ist Richard Dean Anderson für seine Rolle als Angus MacGyver in der Serie MacGyver. Sieben Staffeln lang verkörperte er die Figur, die für die fiktive Phoenix Foundation for Research tätig ist. MacGyvers Talent, auch ausweglosen Situation mit improvisierten Lösungen zu entfliehen, ist heute als MacGyverismen bekannt. So baut MacGyver in einer Folge einen Heißluftballon aus einem alten Kühlschrank, alten Textilien und Propangasflaschen. Außerdem ist die Figur dafür bekannt, den Gebrauch von Handfeuerwaffen abzulehnen.

Zudem war er zehn Staffeln lang als Jack O'Neill in Stargate - Kommando SG-1 zu sehen. Als ehemaliges Mitglied der US Air Force sind die militärischen Belange das Spezialgebiet von O'Neill, sein sehr eigener Sinn für Humor hingegen nicht unbedingt. 

Als weitere Gäste für die FedCon 27 sind bislang Karl Urban (Dr. McCoy, Star Trek), Jonathan Frakes (William Riker, Star Trek: TNG), Brent Spiner (Data, Star Trek: TNG), Rekha Sharma (Commander Landry, Star Trek: Discovery) und Daphne Zuniga (Spaceballs) bestätigt. Außerdem gibt es eine Cast-Reunion zu Battlestar Galactica: Aaron Douglas (Chief Galen Tyrol), Kandyse McClure (Anastasia Dualla), Michael Hogan (Colonel Saul Tigh), Katee Sackhoff (Kara 'Starbuck' Thrace), Alessandro Juliani (Lt. Felix Gaeta), Tahmoh Penikett (Captain Karl 'Helo' Agathon) und Jamie Bamber (Cpt. Lee 'Apollo' Adama) sind ebenfalls in Bonn zu Gast. 

Die FedCon 27 findet vom 18. bis 21. Mai 2018 im Maritim Hotel Bonn statt. Weitere Informationen zur FedCon gibt's auf der Website, Tickets sind im Ticketshop erhältlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.