Krieg im Anime-Stil – Sega hat Valkyria Chronicles 4 angekündigt

Krieg – Krieg bleibt immer gleich. Auch in Segas Spielereihe Valkyria Chronicles. Dort geht es (abgesehen von Teil 2) um immer den gleichen, nämlich den Zweiten Europäischen Krieg, einer fiktiven Version des Zweiten Weltkriegs. In diesem Konflikt kämpft die Miliz des kleinen Landes Gallia gegen die böse imperiale Allianz. Drei Teile mit Geschichten rund um den Krieg sind bereits erschienen, letzte Woche hat Publisher Sega den vierten Teil angekündigt.

Der spielt erneut zu Zeiten des Zweiten Europäischen Krieges und zeigt die Geschichte einer Einheit, die sich nicht nur mit dem Feind, sondern auch der Natur kämpfen muss: Ein Schneesturm soll dramatische Wendungen und taktische Herausforderungen bringen. Valkyria Chronicles 4 soll 2018 für die Playstation 4, Xbox One und für die Nintendo Switch erscheinen. Letzteres wäre eine Premiere für die Serie, bisher war kein Teil für eine Nintendo-Konsole erschienen.

Der erste Teil mit seinem innovativen Mix aus Echtzeit- und Rundenstrategie kam 2008 in die Läden und war 2014 auch digital für den PC zu haben. Neben dem Gameplay stand die dramatische Geschichte um die Einheit „Squad 7“ im Mittelpunkt.

New Valkyria Project Announcement Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.