Star Trek 4: Für Tarantino würde Patrick Stewart als Captain Picard zurückkehren

Noch sind es Vermutungen. Wenn sich jedoch offiziell bewahrheitet, dass Quentin Tarantino an Star Trek 4 arbeitet, gibt es bereits einen ehemaligen Darsteller des Franchises, der für eine potentielle Rückkehr seinen Hut in den Ring wirft.

Im Rahmen des Dubai International Film Festival verriet Sir Patrick Stewart (via The Hollywood Reporter), der in Star Trek: The Next Generation Captain Jean-Luc Picard verkörperte, nämlich, dass er dann die Gelegenheit beim Schopfe packen würde:

"Ich werde ständig gefragt, ob ich nicht wieder Jean-Luc Picard spielen würde. Ich hatte mir nicht vorgestellt, dass es möglich sein würde, aber manchmal scheint es doch möglich zu werden.

Ich träume davon, mit Tarantino zu arbeiten. Ich bewundere seine Arbeit sehr, und die Arbeit an einem Tarantino-Film würde ich als sehr befriedigend empfinden. Falls er also für etwas mit Star Trek Regie führt und es die Möglichkeit gäbe, dass der gute alte Jean-Luc Picard wieder auftaucht, würde ich die Gelegenheit für Mr Tarantino wahrnehmen.

Was seine Filme ausmacht, ist die Tatsache, dass er Einstellung für Einstellung die Aufmerksamkeit des Zuschauers herausfordert und sie fordert. Er verlangt stets eine Art offene und große Reaktion auf das, was er macht. Ich liebe seinen Sinn für Humor als Filmemacher. Also ja, er wäre meine erste Wahl."

Bekannt ist bislang jedoch lediglich, dass Tarantino einige Ideen bei Produzent J. J. Abrams vorgestellt hat. Abrams soll diesem Pitch nicht abgeneigt gewesen sein, sodass man bereits ein Autorenteam zusammenstelle und ein Drehbuch entwickelt. Sogar das Rating für Star Trek 4 soll bereits durchgesetzt worden sein. Unbekannt ist jedoch, ob im Falle einer Umsetzung Tarantino selbst die Regie übernimmt und in welchem Setting ein weiterer Film angesiedelt sein wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.