Das Parfüm: Constantin & Netflix wagen sich an die Verfilmung des deutschen Bestsellers

parfuem_film.jpg

Parfüm

Bereits vor einigen Monaten gab es erste Meldungen, nach denen sich Constantin Film vorgenommen hat, sich dem weltweiten Bestseller-Roman Das Parfüm abermals zu widmen und als Serie umzusetzen. Insgeheim wurde diese jedoch bereits im vergangenem Jahr abgedreht, sodass man nun im Rahmen der Berlinale Drama Series Days den bis dato geheim gehaltenen Cast erstmals vorstellte.

Das Ensemble der sechsteiligen Serie besteht dabei aus Wotan Wilke Möhring (Tatort – Dunkle Zeit), August Diehl (Inglourious Basterds), Ken Duken (Tatort – HAL), Trystan Pütter (Toni Erdmann), Friederike Becht (Tatort – Der hundertste Affe), Christian Friedel (Babylon Berlin), Juergen Maurer (Tatort – Zahltag), Natalia Belitski (About:Kate) und Marc Hosemann (4 Blocks). Über ihre jeweiligen Rollen ist jedoch noch nichts bekannt.

Inhaltlich hat man der Serie einen neuen Ansatz verpasst und verlegt die Geschichte aus dem südlichen Frankreichs des 17. Jahrhunderts an das Niederrhein-Gebiet der heutigen Zeit. Eine junge und unkonventionelle Profilerin ist aktuell mit einer äußerst brutalen Mordserie beschäftigt. Die Spuren führen sie zu fünf Internatsschülern, die mit dem menschlichen Duft experimentieren und auf der Suche nach Liebe und Macht sind.

Oliver Berben, Vorstand TV, Entertainment und digitale Medien von Constantin, lieferte dabei nach Motiven von Süskinds Roman die Idee, welche von Eva Kranenburg in passende Drehbücher verwandelt wurde. Als Regisseur fungierte hingegen Emmy-Preisträger Philipp Kadelbach (Unsere Mütter, unsere Väter), der zuletzt auch die britische Serie SS-GB umsetzte. 

Die Serie entstand dabei in Zusammenarbeit von Constantin Film und Movie sowie in Koproduktion von ZDFneo / ZDF und Arri Media. Ebenfalls mit an Bord ist Netflix zum internationalen Vertrieb der Serie. Constantin arbeitete bereits für Er ist wieder da oder die Serie Shadowhunters zusammen mit Netflix. Hierzulande ist die Ausstrahlung von Parfüm für diesen Herbst im Fernsehen geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.