Supernatural: Featurette zum Crossover mit Scooby-Doo

Sam und Dean Winchester müssen vor kurz vor Ostern einen besondern Fall lösen. Die beiden Brüder treffen am Donnerstag in der neuen Folge von Supernatural auf Scooby-Doo. Dass die Crossoverfolge für alle Beteiligten etwas Besonderes ist, zeigt nun auch ein neues Featurette. In diesem kommen sowohl die Darsteller als auch die Macher hinter den Kulissen zu Wort.

In der Episode "ScoobyNatural" treffen die Winchesters in animierter Form auf Scooby-Doo und sein Team. Gemeinsam gilt es, ein Mysterium zu lösen. Das könnte durchaus spannend werden: Während in den meisten Scooby-Doo-Episoden klassischerweise am Ende die Auflösung ist, dass sich doch sehr menschliches hinter scheinbar spukigen Ereignissen verbirgt, geht es bei Supernatural deutlich übernatürlicher zu.

Bei beiden Serien handelt es sich um sehr langlebige Formate mit einer großen Fanbasis - und je einem Auto als weiteren heimlichen Hauptcharakter: Der 1967er Chevrolet Impala von Dean Winchester, genannt "Baby", und The Mystery Machine der Scooby-Gang.

"ScoobyNatural" läuft in den USA am 29. März bei The CW. Supernatural befindet sich mittlerweile in der 13. Staffel, die Sonderfolge soll allerdings auch für Außenstehende unabhängig vom restlichen Serienkanon unterhaltsam sein.

Supernatural | Inside: Scoobynatural | The CW

Supernatural Poster

Originaltitel: Supernatural (2005)
Erstaustrahlung am 05.09.2005 bei The WB (ab 2006 The CW) / 15.10.2007 bei ProSieben
Darsteller: Jared Padalecki (Sam Winchester), Jensen Ackles (Dean Winchester), Jeffrey Dean Morgan (John Winchester), Jim Beaver (Bobby), Samantha Ferris (Ellen Harvelle)
Produzenten: Eric Kripke, Robert Singer, McG, David Nutter, Kim Manners, John Shiban, Phil Sgriccia, Sera Gamble, Ben Edlund, Jeremy Carver
Staffeln: 13+
Anzahl der Episoden: 282+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.