Cyberpunk 2077: Kein Stand im Publikumsbereich der Gamescom geplant

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077 Logo

Fans von Cyberpunk 2077, die sich auf Neuigkeiten, Bildmaterial und vielleicht sogar ein Anspielen auf der Gamescom 2018 in Köln gefreut haben, müssen jetzt ganz stark sein. Denn wie dem Ausstellerverzeichnis zu entnehmen ist, wird Entwickler CD Projekt keinen Stand für Cyberpunk 2077 im Publikumsbereich der Messe bereitstellen. Stattdessen gibt es lediglich einen Stand in der Buisness-Area. Der ist allerdings nur für Fachbesucher wie Medienvertreter zugänglich

Das bedeutet zwar eine Enttäuschung für die Fans – allerdings wird es vermutlich trotzdem neues Material zum Spiel für die Presse und damit indirekt auch für die Fans geben. Was genau hinter verschlossener Tür am Stand von Cyberpunk 2077 vorgeführt wird, bleibt Spekulation.

Möglich sind ein neuer Trailer des Spiels oder eine angepasste Entwicklerdemo. Da seit der E3 aber noch nicht so viel Zeit vergangen ist, ist eine erste spielbare Version sehr unwahrscheinlich. Was genau auf der Gamescom zu sehen ist, werden die Presse und anschließend die Fans also erst ab dem 21. bis zum 25. August erfahren, wenn mit der Gamescom die weltgrößte Spielemesse startet.

Cyberpunk 2077 - Erste Gameplay Eindrücke von der E3

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.