Avengers 4: Regisseure geben Ende der Nachdrehs bekannt

avengers_infinity_war.jpg

Avengers: Infinity War

Die Nachdrehs zu Avengers 4 sind offiziell abgeschlossen. Dies gaben die beiden Regisseure Anthony und Joe Russo über ihren Twitter-Account bekannt. Wie so oft, wenn es um das Thema Avengers 4 geht, blieben die Russos dabei sehr kryptisch. Zwar zeigt der Tweet auch ein Bild, was genau dieses darstellen soll, ist aber unklar.

Die Dreharbeiten zu Avengers 4 fanden ursprünglich im vergangenen Jahr statt. Wie bei solchen großen Blockbustern mittlerweile üblich, kommt die Produktion ein paar Monate später noch einmal zusammen, um fehlende oder ergänzende Szenen zu drehen. Die Nachdrehs begannen im vergangenen Monat in Atlanta, wo der Großteil der Filme des Marvel Cinematic Universe mittlerweile gedreht wird.

Anhand von Berichten und Setbildern, die in den vergangenen Wochen veröffentlicht wurden, scheint praktisch jeder größere Darsteller aus dem Film-MCU in den vergangenen Wochen in Atlanta gewesen zu sein. Zuletzt soll beispielsweise Spider-Man-Darsteller Tom Holland vor Ort gesehen worden sein. Dieser ist eigentlich gerade in Tschechien aktiv, wo die Dreharbeiten zu Spider-Man: Far from Home stattfinden, dem ersten Film der Ära nach Avengers 4.

Chris Evans machte aus seiner Teilnahme an den Dreharbeiten dagegen kein Geheimnis. Der Darsteller verkündete zuletzt seinen letzten Drehtag als Captain America und verabschiedete sich nach acht Jahren von der Rolle.

Nachdem nun alle Szenen im Kasten sind, beginnt die finale Produktionsphase für Avengers 4. Die Russo-Brüder hatten Anfang September erzählt, dass sie sehr gut in der Zeit liegen und hoffen, die Arbeiten am Film im März abzuschließen. Ende April soll Avengers 4 in die Kinos kommen.

Es steht zudem zu erwarten, dass Marvel nun so langsam mit der Promotion für den Film beginnt. An erster Stelle würde da natürlich die Enthüllung des Titels stehen. Nach wie vor ist das vierte Avengers-Abenteuer noch ohne Namen. Der erster Trailer dürfte allerdings noch etwas auf sich warten lassen. Bei Avengers: Infinity War wartete Marvel im vergangenen Jahr bis Ende November, um die erste Vorschau zu veröffentlichen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.