Baldur’s Gate 3: Kein Gameplay auf der Gamescom

Baldur s Gate 3.jpg

Baldur's Gate 3

Nach der Ankündigung von Baldur’s Gate 3 im Rahmen von Google Stadia hat das Warten auf die ersten Szenen direkt aus dem Spiel begonnen. Denn außer einem schick inszenierten Render-Trailer, gab es aus der Fortsetzung bisher noch nichts zu sehen. Im Interview mit der Website GameStar.de erklärte Swen Vincke, Gründer von Larian Studios, wann die Spieler mit den ersten Ingame-Szenen rechnen dürfen – und auch, wann nicht.

"Hier ist die Sensationsnachricht für dich: Wir werden Gameplay zu Baldur's Gate 3 zeigen - und zwar vor der nächsten E3, 2020. [...] Wohl nicht auf der Gamescom, dafür haben wir etwas anderes geplant."

Was genau dieses Andere ist, wollte Vincke aber natürlich noch nicht preisgeben. Die Absage für die Gamecom ist aber keines Wegs eine Absage für das verbleibende Jahr. Es ist durchaus möglich, dass die Fans noch 2019 erste konkrete Einblicke ins Spiel erhalten. Darin dürfte dann vielleicht auch das viel diskutierte Kampfsystem vorgestellt werden. Noch ist nicht klar, ob das Entwicklerteam zum Lager Echtzeit- oder rundenbasierte Kämpfe gehört. An der Entscheidung für beziehungsweise gegen eines der Systeme werde man aber nichts ändern, so Vincke:

"Wir werden das [in einem Video] vorstellen und sagen: So machen wir das. Wir werden es nicht ändern. Egal ob die Kämpfe nun rundenbasiert werden oder in Echtzeit mit Pause ablaufen oder wir aus Baldur's Gate 3 ein Rennspiel machen: Es wird immer jemanden geben, der nicht damit einverstanden ist, aus welchen Gründen auch immer. Deshalb ist es so wichtig, die Kämpfe zeigen zu können: So sehen sie aus, so spielen sie sich. Und dann machen wir das genauso."

Wann Baldur’s Gate 3 final erscheinen wird, ist noch unklar. Das wohl frühste realistische Datum wäre wohl 2020. Denkbar wäre aber auch erst 2021, abhängig davon, wie die Arbeiten vorankommen.

Baldur's Gate 3 Announcement Teaser - PC and Stadia

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.