Baldur’s Gate 3: Larian Studios verschiebt Starttermin der Early-Access-Phase erneut

Baldur's Gate 3

Baldur's Gate 3

Der Early-Access zu Baldur’s Gate 3 ist erneut verschoben worden. Das teilte das Entwicklerteam von Larian Studios via Twitter mit. Statt eines Beginns des Early Access am 30. September wird nun der 6. Oktober angepeilt. Passend zur Verschiebung und mit einer gewissen Selbstironie hat das Studio den offiziellen Twitter-Account des Spiels kurzerhand in Baldurs Late umbenannt. Mit der aktuellen Verschiebung verzögert sich der Early Access nun zum dritten Mal.

In der Twitter-Meldung erklärt das Entwicklerteam, warum es zu der Verzögerung kommt. Man wolle sich noch etwas mehr Zeit für das Beheben von Bugs und das Polishing des Spiels nehmen. Außerdem seien derzeit die sogenannten World Tester dabei, das Spiel auf Herz und Nieren zu prüfen. Ihr Feedback sehe zwar aktuell gut aus, aber eben noch nicht perfekt. Laut Larian Studios ist die Chance, dass Spieler das Spiel crashen recht gering, wenn es die World Tester nicht mehr schaffen.

Trotz der dritten Verschiebung sind die Entwickler zuversichtlich, dass der Start der Early-Access-Phase am 6. Oktober über Stadia, Steam und GOG.com gehalten werden kann. Die Fans brauchen also noch ein klein wenig mehr Geduld.

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.