In the Shadow of the Moon: Trailer zum Thriller mit Sci-Fi-Anleihen

Recht kurzfristig vor der baldigen Veröffentlichung hat Netflix zu In the Shadow of the Moon einen ersten Trailer präsentiert, der scheinbar schon fast etwas zu viel verraten könnte.

Start der Handlung ist im Jahre 1988 angesiedelt, als Polizist Thomas Lockhart in Philadelphia die Ermittlung eines Mordfalls übernimmt. Es scheint sich um einen Serienkiller zu handeln, der alle neun Jahre zuschlägt. Doch die Begegnung mit einer mysteriösen Frau und deren unmögliches Auftauchen auf diversen Beweismittel-Videobändern lässt Lockharts Suche nach dem Mörder beinahe zum Wahn werden, der langsam nicht nur seinen Verstand, sondern auch seine Familie und Karriere gefährdet.

Der Psychothriller mit Sci-Fi-Zeitreise-Anleihen entstand unter der Regie von Jim Mickle (We Are What We Are). Das Drehbuch stammt von Gregory Weidman und Geoff Tock (Zoo). Neben Boyd Holbrook (Narcos) als Thomas Lockhart besteht der Hauptcast aus Michael C. Hall (Dexter), Cleopatra Coleman (The Last Man on Earth) und Bokeem Woodbine (Halo, Fargo).

In the Shadow of the Moon ist ab dem 27. September über Netflix verfügbar.

 

In the Shadow of the Moon | Offizieller Trailer | Netflix

In the Shadow of the Moon | Official Trailer | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.