Systemic Reaction: Entwickler von Just Cause veröffentlichen Teaser zu neuem Ego-Shooter

Systemic Reaction

Systemic Reaction

Die Macher von Just Cause 4 arbeiten an einem neuen Ego-Shooter. In einem kurzen Teaser kündigen die Entwickler ihr neues Projekt an, das unter dem Titel Systemic Reaction entwickelt wird. Viel mehr Informationen, als dass es sich bei dem Spiel sehr wahrscheinlich um einen Ego-Shooter handeln wird, lassen sich aus dem Video aber nicht ziehen.

Okay, nicht ganz richtig: Schon jetzt lässt sich sagen, dass der Shooter offenbar recht blutig wird und der Spieler eine Schrotflinte zu seinem Waffenarsenal zählen darf. Stoppt man den Teaser bei 19 Sekunden, erkennt man beides recht gut, sobald der Spieler ein kaum erkennbares Monster in seine Einzelteile zerlegt.

Die bedrückende Musik, die Kamerafahrt durch eine verschneite Landschaft auf einen dunklen Höhleneingang zu und schließlich der Angriff des Monsters erwecken den Eindruck eines Horror-Shooters. Bisher kann aber nur spekuliert werden. Offizielle Informationen darüber, worum es in Systemic Reaction gehen wird, werden sicher zeitnahe folgen. Bis dahin bleibt es auf jeden Fall spannend.

Systemic Reaction Unannounced Game Teaser

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.