The Flash: Tony Todd spricht den neuen Hauptgegner in Staffel 2

the-flash.png

The Flash

Tony Todd ist in der neuen Staffel von The Flash am Start, wird jedoch zunächst einmal nur seine Stimme einbringen. Der Darsteller wurde angeheuert, um in Season 2 die Figur des Zoom zu sprechen. Dieser ist der neue Hauptgegner der Staffel, soll sich allerdings deutlich von seinem Vorgänger dem Reverse-Flash unterscheiden.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, wo bereits früh klar war, wer sich hinter dem Schurken der Staffel verbirgt, wird sich um die Identität von Zoom viel länger ein Mysterium hüllen. Letztendlich ist nicht einmal bekannt, ob der Charakter überhaupt ein Mensch ist. Sogar eine Maschine ist im Bereich des Möglichen. Im Gegensatz zum Reverse-Flash, den die Produzenten als einen Geschwindigkeits-Krieger gesehen haben, soll Zoom zudem eher ein Art Geschwindigkeits-Dämon werden. Die dazu benötigte einprägsame Stimme darf nun Tony Todd liefern.

Die zweite Staffel von The Flash kehrt am 6. Oktober auf die amerikanischen Bildschirme zurück. Nach dem ereignisreichen Finale der letzten Staffel sollen sich die neuen Folgen mit der Erforschung von Multiuniversen beschäftigt. Dabei trifft Barry unter anderen auf den originalen Flash Jay Garrick. Dieser wird gespielt von Teddy Sears.

The Flash

Originaltitel: The Flash (2014)
Erstaustrahlung am 07.10.2014
Darsteller: Grant Gustin (Barry Allen/The Flash), Candice Patton (Iris West), Danielle Panabaker (Dr. Caitlin Snow), Carlos Valdes (Cisco Ramon), Tom Cavanagh (Harrison Wells), Jesse L. Martin (Joe West), Keiynan Lonsdale (Wally West)
Produzenten: Greg Berlanti, Andrew Kreisberg, Geoff Johns
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 87+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.