Spectre: Action ist kostspielig

Der Countdown für den Kinostart von Spectre läuft beharrlich runter. In einem Artikel der Daily Mail gab es nun Details dazu, wie viel vom Budget für die berühmten Autos ausgegeben wird.

Spectre soll ein Budget von knapp 270 Millionen Euro haben - und davon entfallen in etwas 32,5 Millionen Euro auf die Autos. Gleich sieben Aston Martin DB 10 wurden für Spectre geschrottet.

In einer Szene wird Bond in seinem Aston Martin von einem Jaguar C-X75 durch Rom gejagt. Die Verfolgungsjagd führt am Vatikan, am Kolosseum und am Tiber entlang. Die Herausforderung für das Team lag darin, das Risiko zu minimieren, den Vatikan zu beschädigen. Das Ende einer ganzen Drehnacht ergeben dann vier Sekunden im Film.

In Spectre erhält Bond eine geheimnisvolle Nachricht, die in zu einer geheimen Organisation führt. Die Regie übernahm Sam Mendez, das Drehbuch stammte von John Logan.

Der deutsche Kinostart ist am 5. November. 

NEW SPECTRE TRAILER

James Bond Spectre Teaser Poster
Originaltitel:
Spectre
Kinostart:
05.11.15
Regie:
Sam Mendes
Drehbuch:
Neal Purvis, Robert Wade, John Logan
Darsteller:
Daniel Craig, Christoph Waltz, Lea Seydoux, Monica Bellucci, Dave Bautista, Ralph Fiennes, Ben Whishaw, Naomi Harris
Der Titel des 24. Bond-Streifen, Spectre, ist der Name einer kriminellen Geheimorganisation, der für "SPecial Executive for Counter-intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion" steht. Spectre spielte u.a. in klassischen Bond-Filmen Man lebt nur zweimal (1967), Im Auftrag ihrer Majestät (1969) oder Diamantenfieber (1971) eine Rolle.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.