Star Wars: Das Erwachen der Macht - offizielle Bilder von Maz Kanata und dem Obersten Anführer Snoke

SPOILER

Meister Yoda und Imperator Palpatine werden in Star Wars: Das Erwachen der Macht, dem ersten Teil der neuen Star-Wars-Trilogie, von der gütigen Weltraumpiratin Maz Kanata (Lupita Nyong'o) und dem Obersten Anführer der Ersten Ordnung Snoke (Andy Serkis) beerbt. Die nicht-menschliche Maz Kanata lebte bereits tausend Jahre vor der Schlacht von Yavin und besaß ein Schloss auf dem Planeten Takodana, welches in Das Erwachen der Macht zerstört wird.

Snoke ist ein sehr mächtiger Anwender der Dunklen Seite der Macht und stieg nach dem Sturz des Imperiums zum Obersten Anführer der Ersten Ordnung auf. In Das Erwachen der Macht war er lediglich als riesiges Hologram zu sehen, welches weitere Fragen über seine tatsächliche Größe aufwirft. Zusammen mit seinem Schüler Kylo Ren (Adam Driver) möchte er die neue Republik und den Widerstand zerstören.

Da der Film nun seit einigen Wochen in den Kinos zu sehen ist, wurden nun (via Entertainment Weekly) die ersten offiziellen Bilder der beiden CG-Charaktere in dem ansonsten doch sehr praktisch umgesetzten Film veröffentlicht. Deren Design ließ sich jedoch nicht mit Prothesen umsetzen.

STAR WARS: THE FORCE AWAKENS Official TV Spot #2

Teaser Poster zu Star Wars: Das Erwachen der Macht
Originaltitel:
Star Wars: The Force Awakens
Kinostart:
17.12.15
Laufzeit:
135 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Lawrence Kasdan, J. J. Abrams
Darsteller:
John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Max von Sydow, Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew, Kenny Baker
30 Jahre nach den Ereignissen aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter und dem Ende von Darth Vader kommt das Imperium zu neuer Macht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.