Akte X: offenes Ende für die neue Staffel - dritter Kinofilm liegt in der Schublade

Am kommenden Wochenende startet das mit Spannung erwartete Revival von Akte X. Die sechs neuen Episoden vermischen wie gewohnt die alles überspannende Mythologie mit Einzelfolgen um das "Monster der Woche". Dabei stellt sich die Frage, wie viele der offenen Fragen am Ende beantwortet werden. Vermutlich nicht sehr viele, wie Chris Carter auf der Winter Television Critics Association Press Tour hat durchblicken lassen. Die letzte Episode endet mit einem offenen Ende und deutet auf weitere Episoden hin - obwohl der Network Fox keine zweite Staffel in Auftrag gegeben hat.

Außerdem verriet der Serienschöpfer, dass er bereits einen dritten Kinofilm geschrieben hat, der jedoch mit den Entwicklungen in der Serie nichts zu tun hat:

"Sollte es einen dritten Kinofilm geben, dann wäre es ein gigantischer Film. Es muss eine Big-Budget-Produktion sein, das wollen die Akte-X-Fans. Wir haben es beim zweiten Mal mit einem kleinen Film probiert, der sich mit dem Thema Glauben beschäftigt. Der wurde darüber hinaus inmitten der Sommer-Blockbuster veröffentlicht. Das war eine Fehlentscheidung. Ich denke, ein dritter Film sollte eher so sein wie der erste."

Die erste Episode wird am Sonntag, den 24. Januar 2016 ausgestrahlt. Die verbleibenden fünf Episoden sind ab Montag, 25. Januar auf dem Sendeplatz von Gotham zu sehen. Bei uns in Deutschland sind die neuen Folgen ab dem 8. Februar auf ProSieben zu sehen - und damit nicht nur traditionell wieder montags, sondern auch lediglich zwei Wochen nach der Premiere in den USA. Die Folgen stehen im Anschluss auch kostenlos online bei ProSieben zur Verfügung.

In einem ersten Pro-Sieben-Trailer kann man auch erstmals Mulder mit seiner neuen Stimme anhören.

THE X-FILES | TCA: THE X-FILES

Akte X | Prosieben 2. Trailer - 08. Februar (German)

Akte X: Der Film
Originaltitel:
X-Files: The Movie
Kinostart:
19.06.98
Laufzeit:
121 min
Regie:
Rob Bowman
Drehbuch:
Chris Carter, Frank Spotnitz
Darsteller:
David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi, William B. Davies, Martin Landau
Schwarze Blut, das aus der töten Kreatur austritt, sammelt sich und kriecht am Körper des Wilden hinauf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.