MacGyver: Lionsgate plant Kinoreboot

MacGyver scheint so populär zu sein wie nie zuvor. Nachdem in dieser Woche bereits bekannt wurde, dass der US-Sender CBS eine Serienneuauflage planen würde, kündigt Lionsgate nun auch eine Kinoadaption der Kultserie an. All zu viel ist aktuell über das Projekt nicht bekannt. Lionsgate CEO Jon Feltheimer kündigte den Film im Zuge einer Telefonkonferenz mit einer Gruppe von Finanzanalysten an. Demnach würde MacGyver-Erfinder Lee David Zlotoff den Film für das Studio produzieren. Unterstützung erhält er durch Neal Moritz, einem der Produzenten der Fast-and-the-Furious-Reihe.

Aufgrund der bisher unklaren inhaltlichen Details stellt sich an dieser Stelle die Frage, inwiefern der neue Film mit der ebenfalls neu angekündigten Serie im Zusammenhang steht. Beide MacGyver-Projekte entstehen unter dem Dach von Lionsgate. Zudem wird die Serie auf CBS zumindest für den Piloten von Regisseur James Wan betreut. Auch dieser hat mit seiner Arbeit an Fast and the Furious 7 Verbindungen zum Fast-and-the-Furious-Franchise. Die Serie wird mit großer Wahrscheinlichkeit keine Fortsetzung des klassischen MacGyver, sondern ein waschechtes Remake des Originals. Die Geschichte dreht sich um Angus MacGyver, der aufgrund seiner unkonventionellen Problemlösungsfähigkeiten von einer geheimen Organisation angeheuert wird. Wie genau er zu seinen Fähigkeiten gekommen ist, soll die Serie in unregelmäßigen Abständen über Rückblicke erklären. Inwiefern der Film den gleichen oder einen anderen Ansatz wählt, dürfte sich bald zeigen.

MacGyver

Originaltitel: MacGyver (2016-2017)
Erstaustrahlung am 23. September 2016 bei CBS
Darsteller: Lucas Till (Angus "Mac" MacGyver), George Eads (Jack Dalton), Tristin Mays (Riley Davis), Justin Hires (Wilt Bozer), Sandrine Holt (Patricia Thornton)
Produzenten: Henry Winkler, Paul Downs Colaizzo, James Wan, Lee David Zlotoff, Brett Mahoney, Michael Clear, Craig O'Neil
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 41+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.