Stephen King's Es wird Rated-R, Drehstart noch in diesem Jahr

stephen_king_es.jpg

stephen king's Es

Stephen King's Es gehört zu einem der bekanntesten Werke des Horrorautors und soll neu verfilmt werden. Die letzten beiden Jahre gestalteten sich jedoch äußerst turbulent, die Verfilmung wurde nach dem Ausstieg von Cary Joji Fukunaga (True Detective) erneut verzögert. Der schrieb für die zweiteilig angelegte Adaption die Drehbücher und sollte auch die Regie übernehmen, ließ das Projekt jedoch im Sommer 2015 aufgrund kreativer Differenzen mit dem Studio hinter sich.

Mit dem neuen Regisseur Andres Muschietti (Mama) soll es nun bald losgehen. Produzent Roy Lee bestätigt im Interview mit Collider, dass man für den Film die Alterfreigabe "Rated R" anstrebt und bisher alles nach Plan verläuft:

"Ich denke dass wir noch dieses Jahr mit den Dreharbeiten loslegen können. Wir haben bereits die kalifornische Steuergutschrift erhalten. Gary Doberman hat zusammen mit Andy Muscetti die letzte Drehbuchversion bearbeitet.

Es sollen zwei Filme werden. Wir sind kurz davor, die Endfassung der Drehbücher einzureichen. Hauptsächlich werden noch Dinge wegen unserem Budget angepasst, damit wir im Rahmen bleiben."

Lee räumt auch Bedenken aus dem Weg, dass die ernste und düstere Herangehensweise von Fukunaga, der die ursprünglichen Versionen der Drehbücher schrieb, entschärft wird.

"Wir halten uns sehr eng an die Vorlage, auf der andere Seite wird es auch ganz anders. Wir machen den ersten Film aus Sicht der Jugendlichen, der zweite Film aus Sicht der Erwachsenen. Beide Filme könnten dann rein theoretisch zu einem Werk zusammengefügt werden, so wie das Buch."

In Stephen Kings Roman (1986) und der zweiteilige Verfilmung (1990) werden beiden Zeitlinien miteinander verschmolzen. Die Miniserie weicht jedoch teilweise stark von der Romanvorlage ab.

Poster Stephen Kings Es
Originaltitel:
Stephen King's It
Kinostart:
28.09.17
Regie:
Andrés Muschietti
Drehbuch:
Chase Palmer
Darsteller:
Bill Skarsgard, Owen Teague, Nicholas Hamilton
Unerklärliche Mordserien suchen die Kleinstadt Derry heim - und eine Gruppe von Kindern kommt langsam dahinter, dass hinter den Morden ein Zyklus steckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.