Avengers: Infinity War - Autoren über Thanos und zu viele Superhelden

Nach Captain America: Civil War wendet sich das Regisseurduo Joe & Anthony Russo bei den Marvel-Studios dem Zweiteiler Avengers: Infinity War zu, dem großen Finale des Cinematic Universe, in dem alles zusammenläuft, was das das MCU bisher zu bieten hatte. Die Beiden sorgten bereits mit ihrer Aussage für Furore, dass sie mit 67 Charakteren arbeiten. Die Autoren Christopher Markus und Stephen McFeely erklärten im Interview mit der Huffington Post, dass man diese Masse an Superhelden nicht im fertigen Film erwarten soll.

"Diese Zahl entspringt dem Umstand, dass bis dahin soviele Charaktere im MCU eingeführt sein werden. Wenn man alle verfügbaren Charaktere aus den bisherigen Marvel-Filmen aneinanderreiht, kommt am auf mindestens 60 - Von neuen, die man mit einbringen könnte, mal ganz abgesehen. [...]

Unser Büro war gespickt mit Kärtchen von jedem, der verfügbar und am Leben ist. Die Brüder kamen vorbei und sagten nur 'Whoa'. Es bedeutet allerdings nicht, dass auch jeder in Film auftauchen wird. Es gibt keine 67 Hauptrollen."

Eine sehr wichtige Rolle wird erstmals von Thanos (Josh Brolin) übernommen. Der Titan hielt sich bisher überwiegend im Hintergrund. Erstmals aufgetaucht ist er in der Abspannszene von Avengers (2012), der erste richtige Auftritt war in Guardians of the Galaxy (2014). In der Abspannszene von Avengers: Age of Ultron (2015) nahm er die Dinge buchstäblich selbst in die Hand, als er sich den Infinity Gauntlet schnappte.

"Er war bisher noch nie ein Hauptcharakter. Thanos viele gute Szenen zu geben ist nicht nur toll, sondern hat auch Priorität. Die Fans wissen, was auf sie zukommt. Unsere Herausforderung besteht darin, mit dieser bekannten Information gut umzugehen. Er wurde ansonsten auch nur gestreift und war vielleicht 20 Sekunden zu sehen."

Der Zweiteiler kommt im Mai 2018 und Mai 2019 in die Kinos. Die kommenden Filme des MCU im Überblick: Captain America: Civil War (28. April), Doctor Strange (November 2016), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (Mai 2017), Spider-Man (Juli 2017), Thor: Ragnarok (November 2017), Black Panther (Februar 2018), Avengers: Infinity War Part 1 (Mai 2018), Ant-Man and the Wasp (Juli 2018), Captain Marvel (März 2019), Avengers: Infinity War Part 2 (Mai 2019), Inhumans (Juli 2019). Drei weitere Filme sind für Mai 2020, Juli 2020 und November 2020 angesetzt.

Avengers: Infinity War Poster
Originaltitel:
Avengers: Infinity War
Kinostart:
26.04.18
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Robert Downey Jr., Tom Holland, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Sebastian Stan, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Brie Larson, Zoe Saldana, Karen Gillan, Jeremy Renner, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Bradley Cooper, Samuel L. Jackson
Mit Avengers: Infinity War präsentiert sich der erste Höhepunkt des MCU, während Avengers 4 dann Phase 3 beenden wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.