Marvel (Allgemein)

marvel-logo.jpg

Kommt eine Fortsetzung zu Guardians of the Galaxy schon 2016?

Phase 3 des Marvel-Filmuniversum nimm allmählich Formen an. Auch wenn offiziell noch nichts bestätigt wurde, ist der Buschfunk doch sehr stark. Es laufen bereits die ersten Planung für jeweils eine weitere Fortsetzung zu Thor und Captain America und Guardians of the Galaxy 2 könnte ebenfalls bereits 2016 in die Kinos kommen.

Man scheint bei Marvel viel Vertrauen in die Guardians zu haben, um sie am 06. Mai 2016 als direkte Konkurrenz zu Warners Batman vs. Superman antreten zu lassen.

Sollte sich das bestätigen, bleibt eigentlich nur die Frage, wer seinen Film dann als erster wieder verschiebt.

Phase 3 wird am 27. August 2015 durch Ant-Man eingeleitet. Thor 3, Captain America 3 und Dr. Strange werden Phase 3 bis 2017 vermutlich vervollständigen.

Guardians of the Galaxy kommt am 28. August in die Kinos.

Captain America 2 wirkt sich auf S.H.I.E.L.D. und Avengers 2 aus

captain-america.jpg

Captain America

Hohe Wellen schlägt derzeit das nächste Kapitel des Marvel-Filmuniversums Captain America 2: The Winter Soldier. Erste Testvorführunge beschreiben den Film als "besten Film aus Phase 2" und "bester Marvel-Film bisher". Nun fügt Disney-Chef Robert A. Iger noch hinzu, dass The Winter Soldier wichtige Ereignisse in Gang setzt, die nicht nur direkte Auswirkungen auf Avengers 2: Age of Ultron haben werden, sondern auch in der TV-Serie Agents of S.H.I.E.L.D. zu spüren sein werden.

"Ich bin unwahrscheinlich beeindruckt, welche Resonanz der Film bisher hervorgerufen hat. Captain America 2 ist riesig und bringt den Helden und seine Geschichte auf ein neues Niveau."

Details blieb Iger jedoch schuldig.

Captain America: Return of the First Avenger kommt am 27. März in unsere Kinos, eine Woche vor US-Start.

Captain America The Winter Soldier Trailer 2 UK & Ireland -- Official Marvel | HD

Planungen zu Thor 3 und Captain America 3 sind angelaufen

Könnte es in Phase 3 des Marvel-Filmuniversums ein Wiedersehen mit Thor und Captain America geben? Derzeit gibt es zwar bereits festgesetzte Starttermine, jedoch noch keine Filme dazu. Die Planungen für einen weiteren Teil für Thor und Captain America sind jedenfalls angelaufen.

Marvel-Vizepräsident Craig Kyle wird höchstpersönlich am Drehbuch für einen weiteren Thor-Film mitarbeiten. Unterstützt wird er von Christopher Yost, der bereits das Drehbuch zu Thor: The Dark Kingdom mitgeschrieben hat. Kyle ist mit der Materie bestens vertraut und hat nicht nur die ersten beiden Thor-Filme entscheidend mitgestaltet, sondern zeigt sich für viele der Animationsfilme wie z.B. Planet Hulk oder Doctor Strange verantwortlich.

Die Planungen für ein weiteres Captain-America-Kapitel sind ebenfalls angelaufen. Anscheinend ist Marvel mit der Arbeit des Regisseurs-Duos Anthony and Joe Russo des kommenden Captain America: The Winter Soldier so zufrieden, dass sie auch bei einem dritten Teil wieder die Regie übernehmen sollen. Die offiziellen Verhandlungen werden jedoch erst starten, wenn The Winter Soldier in den Kinos angelaufen ist.

Phase 3 wird am 27. August 2015 durch Ant-Man eingeleitet. Thor 3, Captain America 3 und vermutlich Doctor Strange werden sich am 06. Mai 2016, 8. Juli 2016 und 8. Juli 2017 wiederfinden.

Captain America The Winter Soldier trailer UK -- Official Marvel | HD

Marvel gehen die Nick-Fury-Auftritte aus

Wer hätte 2008 gedacht, dass Samuel L. Jackson seinen mit Marvel geschlossenen Langzeitvertrag über neun Auftritte als S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury jemals abarbeiten könnte.

Seine Auftritte umfassen bisher Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), Thor (2011), Captain America (2011) und Avengers (2012). Dieses Jahr ist er in Captain America 2 zu sehen und 2015 in Avengers: Age of Ultron. Damit verbleiben Marvel noch zwei Möglichkeiten, den Schauspieler in ihren Filmen nach Belieben einzusetzen.

Der Kurzauftritt in Agents of S.H.I.E.L.D. ist übrigens nicht Teil dieses Vertrages.

Jackson äußerte sich über ein mögliches Ende seines Engagements.

"Ich weiß, dass im Marvel-Universum viele Dinge passieren. Ich habe drei Filme übrig. Das ist alles, was ich weiß. Sechs habe ich gemacht, in Kürze kommt Nummer Sieben und dann werden die Optionen langsam knapp - außer, wenn sie meinen Vertrag verlängern."

Auf die Frage, ob Jackson den Vertrag verlängern würde, antwortete er mit "Warum sollte ich nicht?".

Überraschung! Kein Spider-Man bei den Avengers

Wäre es nicht toll, wenn Spider-Man bei den Avengers einen Kurzauftritt hinlegen würde? Immerhin entspringt der Spinnenmann ebenfalls dem Marvel-Comicverlag. Die Fans wollen es, die Schauspieler wollen es. Was spricht also dagegen? Außer, dass die Filmrechte für Allesmögliche Spider-Man beim Filmstudio Sony liegen, und nicht bei Marvel?

Eben genau das.

Avi Arad, Ex-Marvel-Studios-Chef und Produzent bei The Amazing Spiderman, sieht keinen Grund für diesen Stunt:

"Wir haben davon nichts. Außerdem leisten wir mit einem eigenen Spider-Man-Universum derzeit großartige Arbeit. Spider-Man ist der Nummer-Eins-Charakter auf diesem Planeten. Er sollte keinen Kurzaufritt hinlegen."

Neben drei Fortsetzungen sind auch Ablegerfilme für einige der Bösewichte geplant und es gibt keine Pläne, dieses Spider-Verse zu verlassen. Arad lässt jedoch das Türchen offen, sollte es aus irgendwelchen Gründen mal ein Abkommen zwischen Sony und den Marvel-Studios geben.

The Amazing Spider-Man 2 startet am 17. April.

THE AMAZING SPIDER-MAN 2 - Official NYE Times Square Trailer (2014) [HD]

Erster Clip aus All Hail The King und neuer Avengers-Schurke

Zum Marvel-One-Shot All Hail The King ist jetzt ein Clip erschienen, bei dem Iron Man (Robert Downey Jr.) mächtig in Action ist. Darin soll es allerdings um den Mandarin (Ben Kingsley) gehen. Wenn man genau hinschaut, erkennt man auch Faran Tahir (Star Trek Into Darkness), der bereits in Iron Man mitgespielt hat. Der Kurzfilm erscheint auf der DVD/BluRay von Thor: The Dark World, am 4. Februar.

Außerdem ist ein zweiter Schurke für Avengers: Age Of Ultron besetzt: Der deutsche Schauspieler Thomas Kretschmann (King Kong, Dracula), wird an der Seite von James Spader spielen, der Ultron darstellt. Filmstart ist der 30. April 2015.

Iron Man's First Fight (HD)

Der nächste Marvel-Casting-Coup: Johnny Depp als Dr. Strange?

Neben Michael Douglas als Ant-Man springt anscheinend auch Johnny Depp auf den Marvel-Zug mit auf. Der Comicverlag hat den 50jährigen Schauspieler und Comicfan zu einem Gespräch über die Rolle des Dr. Strange getroffen. Das behauptet zumindest eine angeblich "gut-informierte" Quelle gegenüber Latino Review.

Ant-Man (Ende 2015) und Dr. Strange (2016) sind Verfilmungen aus Phase 3 des Marvel-Filmuniversums. Sollte diese Konstellation zustande kommen, müsste man an den Terminen noch ein wenig drehen, denn Fluch der Karibik 5 soll vorraussichtlich ebenfalls 2016 in die Kinos kommen.

Im Drehbuch ist der Neurochirurg und Zauberer Dr. Strange erst 30 Jahre alt, doch um einen bekannten und beliebten Schauspieler wie Depp zu bekommen, lässt sich diese Kleinigkeit sicher problemlos anpassen.

Bisher wurde Joseph Gordon-Levitt (Looper) mit der Rolle in Verbindung gebracht.

Joseph Gordon-Levitt

Details und Bilder zum Mandarin-Kurzfilm

SPOILER

All Hail The King heißt der 14-minütige Kurzfilm, der auf der Blu-Ray zu Thor 2 - The Dark Kingdom zu finden sein wird. Ben Kingley spielt erneut die Rolle des Schauspielers Trevor Slattery, der für seine Handlungen als "Mandarin" im Gefängnis sitzt. Slattery gibt einem Journalisten ein erstes Interview. Der versucht herauszufinden, ob es die Organisation der "Zehn Ringe" wirklich gibt, die Slattery mit seinen Auftritten veralbert hat.

Das amerikanische Magazin Entertainment Weekly hat ein paar Fotos aus dem Kurzfilm veröffentlicht.

Die Blu-Ray zu Thor 2 - The Dark Kingdom erscheint in Deutschland am 20. März.

Ob in dem Kurzfilm vielleicht der echte Mandarin auftauchen wird?

Iron Man 3 Deleted Scene - The Mandarin's Accents (2013) - Robert Downey Jr. Movie HD

Zwei Ant-Men in Ant-Man

Edgar Wright, Regisseur der Ant-Man-Verfilmung, hat in seinem Blog unter der Überschrift "Hausaufgaben" einen winzigen Hinweis auf den für 2015 geplanten Superheldenfilm veröffentlicht. Und der sieht so aus:

Dieses Bild stammt aus der Avengers-Zeichentrickserie und zwar aus der Folge "To Steal an Ant-Man", in der Scott Lang Hank Pyms Ausrüstung stiehlt und damit Verbrechen begeht. Das passt zu einer Ankündigung, die Wright vor einer Zeit machte, denn er sagte, im Film würden beide Ant-Man-Inkarnationen auftauchen. Das wirft natürlich die Frage auf, ob Paul Rudd nun Lang oder Pym spielen wird, denn angekündigt wurde er bis jetzt nur als "Ant-Man".

Also nun doch? Marvel dreht Peggy-Carter-Serie

Peggy Carter

Jenseits der Agents of S.H.I.E.L.D. und dem ab 2015 startenden Serienpaket um Daredevil und Co. steht bei Marvel anscheinend das nächste TV-Projekt in den Startlöchern. Eine Serie über die Abenteuer von Peggy Carter, über die bereits im Herbst gemunkelt wurde, scheint damit nun doch Realität zu werden.

Der Kurzfilm Agent Carter ist bereits als Special Feature auf der DVD von Iron Man 3 enthalten und spielt ein Jahr nach Captain America: The First Avenger. Peggy arbeitet bei einer Regierungsbehörde und ist mir ihrem Leben nicht zufrieden. Obwohl sie Agentin ist, muss sie vorwiegend Sekretariatsaufgaben erledigen. Eines Nachts schickt eine geheimnisvollse Stimme Peggy auf eine Mission und sie nimmt ihr Schicksal in die eigene Hand.

Wie Großbritaniens Boulevardblatt The Daily Mirror berichtet, stehen die Dreharbeiten kurz bevor. Peggy-Carter-Schauspielerin Hayley Atwell wird für die Dreharbeiten für sechs Monate nach Los Angeles ziehen und Marvel scheint viel Geld in die Hand zu nehmen, um das Projekt zu realisieren.

Eine offizielle Bestätigung von Marvel steht noch aus. Auch ist nicht bekannt, in welcher Form die Serie umgesetzt wird und wie sie ausgestrahlt bzw. angeboten wird.

Pages

Subscribe to RSS - Marvel (Allgemein)