Goddard soll Daredevil-Serie schreiben

Daredevil haut drauf - Zeichnung.

Marvel hat für eine seiner geplanten TV-Serien (wir haben berichtet) vermutlich einen sehr interessanten Autor im Auge. Drew Goddard steht kurz vor Abschluss der Verhandlungen, die Serie Daredevil für Marvel/Disney und Netflix zu entwickeln. Goddard hat bei Cabin In The Woods Regie geführt, an Serien wie Buffy, Angel, Lost und Alias geschrieben und manchmal kleine Rollen gespielt. Er vereint also Whedonverse und JJ-Verse miteinander.

Das Multitalent ist ein großer Fan von Daredevil: "Ich hatte mir in meiner Jugendzeit Zitate aus Daredevil an die Wand gemalt", verriet er in einem Interview und hat bereits Interesse bekundet.

"Auch als ich 18 wurde, habe ich die blutrote Tür mit der Aufschrift 'Ich habe ihm gezeigt, dass ein Mann ohne Hoffnung auch ein Mann ohne Angst ist' behalten. Das war etwas, das ich geliebt habe und es ist so eine Sache, die ich gerne machen würde, wenn sich das richtige Projekt anbietet."

Sein Wunsch könnte in Erfüllung gehen. Dass er mit Joss Whedon gemeinsam Cabin In The Woods geschrieben hat, wird ihm bei der Jobsuche im Hause Marvel wohl nicht geschadet haben.

Wer Lust hat, kann sich noch einmal den Trailer zum Ben-Affleck-Daredevil anschauen.

DareDevil Trailer German

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.