Das Aus für Sleepy Hollow auf Pro7

In den USA top, in Deutschland ein Flop. Nach gerade einmal 4 von 13 Folgen hat Pro7 Sleepy Hollow mangels Quote mit sofortiger Wirkung aus dem Programm genommen.

Schon die Pilotepisode startete mäßig mit 1,29 Millionen Zuschauern. Nachdem die Quote Woche um Woche fiel und zuletzte gerade einmal 0,75 Millionen Zuschauer einschalteten, entschied sich der Sender, die Konsequenzen zu ziehen. Per Twitter informierte man die Fans über diese Entscheidung. Ein neuer Sendeplatz auf z.B. SIXX steht noch nicht fest.

Auf den nun frei gewordenen Sendeplatz rückt nun Suburgatory, eine Comedyserie, nach.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.