Einspielergebnis: Rekordstart für die Guardians of the Galaxy

Vor knapp zwei Jahren waren sie der Allgemeinheit noch weitesgehend unbekannt, in diesen Tagen steigen Star-Lord, Gamora, Drax, Rocket und Groot in den Olymp der bekanntesten Comichelden mit auf. Guardians of the Galaxy führt den kommerziellen Siegeszug für Marvel fort und konnte am vergangenen Wochenende in den USA mit 94 Millionen Dollar ein fulminantes Einspielergebnis einfahren. Das drittstärkste Ergebnis dieses Jahr, nur knapp übertroffen von Captain America: The Winter Soldier (95 Millionen) und Transformers 4 (100 Millionen).

Trotz der guten Vorabkritiken und allgemeinen Marvel-Begeisterung waren Analysten eher dazu geneigt, dem Film zwar einen erfolgreichen Start zu prophezeien, jedoch etwas bescheidener als die letzten Marvel-Abenteuer Captain America 2 und Thor 2 (84 Millionen), die inpuncto Popularität von ihren Vorgängerfilmen sowie den Avengers zehren konnten. Die Guardians weisen auf der Leinwand noch keine offensichtlichen Verbindungen zu etablierten Marvel-Bestandteilen auf, um so beeindruckender ist der Erfolg.

Das Einspielergebnis des ersten Wochenendes stellt auch einen Rekord für den Kinomonat August dar. Bisheriger Rekordhalter war Das Bourne Ultimatum aus dem Jahr 2007 mit 69,3 Millionen Dollar.

Guardians of the Galaxy ist natürlich auch in vielen anderen Ländern angelaufen und hat ein nach nur wenigen Tagen insgesamt weltweit knapp 160 Millionen Dollar eingenommen.

In Deutschland müssen wir uns noch ein paar Wochen gedulden. Kinostart ist erst der 28. August.

Guardians of the Galaxy - Official Trailer #2 (2014) Marvel, Vin Diesel

Guardians of the Galaxy 2014 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy
Kinostart:
28.08.14
Laufzeit:
122 min
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
basiert auf dem gleichnamigen Marvel-Comic von Dan Abnett Andy Lanning
Darsteller:
Chris Pratt (Peter Quill/Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Vin Diesel (Groot), Bradley Cooper (Rocket), Lee Pace (Ronan), Michael Rooker (Yondu), Karen Gillan (Nebula)
Peter Quill alias Star-Lord scharrt eine Gruppe Abtrünniger um sich, um den Planeten Xandar und den Rest des Universums zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.