Guardians of the Galaxy knackt die 700 Millionen

Die Guardians of the Galaxy setzten ihren Erfolgszug weiter fort. Nach einem starken Start in China knackte der Marvel-Film die 700-Millionen-Grenze. Damit ist Guardians of the Galaxy der vierte Marvel-Film, dem ein Einspielergebnis in dieser Höhe gelingen konnte. Neben den Guardians waren nur die Avengers, Iron Man 3 und Captain America 2 in der Lage, diese Summe an den Kinokassen umzusetzen.

Die Veröffentlichung von Guardians of the Galaxy hat dem lauen US-Kinosommer noch einmal frischen Wind gebracht. An seinem Eröffnungswochenende konnte der Film 94,3 Millionen Dollar in den USA umsetzen. Diese Erfolgsgeschichte setzte sich im weiteren August fort, was die Guardians zum erfolgreichsten August-Film aller Zeiten machte. In Deutschland startet der Film Ende August und kam bisher auf knapp 20 Millionen Euro. Eine Fortsetzung ist bereits bestätigt. Regisseur James Gunn kehrt zurück und wird den 2. Teil von Guardians of the Galaxy inszenieren. Angepeilter Kinostart ist der 27. Juli 2017.

Guardians of the Galaxy 2014 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy
Kinostart:
28.08.14
Laufzeit:
122 min
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
basiert auf dem gleichnamigen Marvel-Comic von Dan Abnett Andy Lanning
Darsteller:
Chris Pratt (Peter Quill/Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Vin Diesel (Groot), Bradley Cooper (Rocket), Lee Pace (Ronan), Michael Rooker (Yondu), Karen Gillan (Nebula)
Peter Quill alias Star-Lord scharrt eine Gruppe Abtrünniger um sich, um den Planeten Xandar und den Rest des Universums zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.