Paranormal Activity 5 wird der letzte Film der Reihe

Nachdem die Homevideo-Horrorheihe mit Paranormal Activity 4 eine ziemliche Bruchlandung hinlegte, hat man Teil 5 vom traditionellen Kinostart vor Halloween um ein paar Monate verschoben, um der Produktion mehr Zeit zu geben, damit vielleicht etwas mehr herauskommt als knallende Türen und an den Füßen durch die Gegend gezogene Menschen. Paranormal Activity - The Ghost Dimension sollte bereits im März in die Kinos kommen, wurde jedoch ein weiteres Mal auf Oktober verschoben.

Produzent Jason Blum bestätigt nun, dass nach sechs Paranormal-Activity-Filmen (inkl. dem Ableger Die Gezeichneten) Schluß ist.

"Wir sind am Ende angekommen. Das ist das Finale. Wir werden dieses Horrorfranchise nicht zu Tode verheizen. Damit verbleibt Paranormal Activity auf fantastische Weise als Gesamtpaket ein Teil der aktuellen Popkultur."

Für Teil 5 muss eine neue Familie herhalten, deren zwei kleine Töchter mit ihren neuen, unsichtbaren Freunden nur kurz Spaß haben werden. Ihr ahnt sicherlich, was das bedeutet.

Kinostart ist am 22. Oktober.

Paranormal Activity 5: Ghost Dimension
Originaltitel:
Paranormal Activity 5: Ghost Dimension
Kinostart:
22.10.15
Regie:
Gregory Plotkin
Drehbuch:
Jason Pagan, Andrew Stark
Darsteller:
Chris J. Murray, Brit Shaw, Ivy George, Katie Featherston, Chloe Csengery, Jessica Tyler Brown, Hallie Foote
20 Jahre alte Videocassetten beschäftigen die frisch umgezogene Familie Fleege, die aus Ryan, Emily und der kleinen Tochter Leila besteht. Die gefunden Videoaufnahmen zeigen die Geschwister Katie und Kristie, die von ihrer Großmutter zu übersinnlichen Ritualen hinzugezogen werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.