Tomb Raider: Regisseurin gesucht

Warner Bros. drückt nach einem neuen Vertrag mit der Spielefirma Square Enix auf's Tempo und ebnet einem weiteren Tomb-Raider-Film den Weg. Erste Gerüchte, dass Joseph Kosinski (Tron Legacy) bei der geplanten Computerspielverfilmung die Regie übernehmen soll, sind jedoch laut Heroic Hollywood nicht korrekt. Man sei derzeit auf der Suche nach einer Regisseurin vom Kaliber einer Michelle MacLaren (u.a. Breaking Bad), die den Posten übernehmen soll.

Das Drehbuch zu Tomb Raider stammt von Evan Daugherty (Snow White & The Huntsman) und liegt derzeit bei verschiedenen Kandidatinnen vor.

Die Neuverfilmung hält sich an den Reboot des Computerspiels aus dem Jahr 2013 und dreht sich um die junge britische Archäologin Lara Croft, die auf einer gefährlichen Insel Schiffbruch erleidet. Aus der ängstlichen Frau wird mit der Zeit eine abgehärtete Überlebenskünstlerin, die sich mit diversen Widrigkeiten auseinandersetzen muss.

Tomb Raider Poster
Originaltitel:
Tomb Raider
Kinostart:
15.03.18
Regie:
Roar Uthaug
Drehbuch:
Geneva Robertson-Dworet
Darsteller:
Alicia Vikander, Dominic West, Walton Goggins, Daniel Wu, Nick Frost, Kristin Scott Thomas
Ein cineastischer Neustart um die Abenteuer der Archäologin Lara Croft.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.