Episode VII: Weniger CG-Effekte - Soundtrack von John Williams

Lucasfilm-Chefin und Star Wars-Produzentin Kathleen Kennedy hat auf der Star Wars Celebration in Essen einige Neuigkeiten zu Episode VII verraten.

Komponist John Williams konnte für die musikalische Untermalung der Episoden VII, VIII und IX gewonnen werden. Der mehrfache Oscarpreisträger zeichnet sich nicht nur für die Soundtracks aller bisherigen Star Wars-Filme verantwortlich, sondern auch für viele andere Meilensteine der Filmgeschichte, wie z.B. E.T. (1982), Superman (1978), Indiana Jones (1982) oder Jurassic Park (1993). Zuletzt konnte man seinen Melodien in Steven Spielbergs Biopic Lincoln (2012) lauschen.

Kennedy hat zur offiziellen Ankündigung eine Video-Botschaft von John Williams gezeigt, die ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Episode VII soll verstärkt in echten Sets und an realen Schauplätzen gedreht werden. Man wird sich aller Werkzeuge bedienen, die die Trickkiste hergibt. Das umfasst auch die Nutzung echter Modelle und praktisch durchführbarer Effekte. Alles in einer gutüberlegten Kombination mit computergenerierten Spezialeffekten.

"Wir haben tolle Leute bei ILM (Industrial Light & Magic), die fantastische Effekte zaubern können. Aber ohne gute Story und Charaktere bedeuten Spezialeffekte nichts.". - so Kennedy.

Die nächste Star Wars Celebration wird vom 16.-18. April 2015 im kalifornischen Anaheim stattfinden, vor dem Kinostart von Episode VII. Bedeutet dies, dass der nächste Star Wars-Film im Mai 2015 in die Kinos kommen wird?

 

Interview: John Williams on Scoring Star Wars: Episode VII

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.