Disenchantment

Disenchantment: Erster Teaser-Trailer zu Staffel 3

Zur 3. Staffel der Animationsserie Disenchantment ist ein Teaser-Trailer erschienen, dieser gibt schon einmal einen kleinen Ausblick auf die neuen Folgen, welche im kommenden Jahr erscheinen werden. So treffen Prinzessin Bean, Elfo und Lucy auf Dagmar, die frühere Königin und gleichzeitig die Mutter von Bean.

In der Fantasyserie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Hinter der Serie steht Matt Groenings, der schon Die Simpsons und Futurama entwickelte. Seine neue Serie richtet sich inhaltlich und mit ihrem Humor im Gegensatz zu den Simpsons aber viel stärker an ein erwachsendes Publikum.

Disenchantment | Part 3 Announcement | Netflix

Disenchantment: Trailer zur 2. Staffel der Fantasyserie von Matt Groening

Netflix hat einen ersten Trailer zur 2. Staffel der Zeichentrickserie Disenchantment veröffentlicht. In der Fantasyserie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Hinter der Serie steht Matt Groenings, der schon Die Simpsons und Futurama entwickelte. Seine neue Serie richtet sich inhaltlich und mit ihrem Humor im Gegensatz zu den Simpsons aber viel stärker an ein erwachsendes Publikum.

Ab dem 20. September sind die neuen Folgen weltweit über Netflix verfügbar.

Disenchantment | Official Part 2 Trailer | Netflix

Disenchantment | Teil 2 – Teaser | Netflix

Disenchantment: Poster und Startdatum von Staffel 2

Nach Simpsons und Futurama zog es Matt Groening mit Disenchantment in die Fantasywelt. Netflix hat nun den Starttermin der zweiten Staffel bekanntgegeben und gleich ein Poster mit veröffentlicht, das ganz zum anstehenden Finale von Game of Thrones passt.

In der animierten Serie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Ab dem 20. September sind die neuen Folgen weltweit über Netflix verfügbar.

Disenchantment: Netflix bestellt weitere Staffel von Matt Groening

Zurück ins Königreich Dreamland: Netflix hat eine zweite Staffel - oder eher 20 weitere Episoden - von Disenchantment bestellt. Die Animationsserie von Matt Groening (Simpsons, Futurama) feierte in diesem Jahr Premiere.

In der Fantasyserie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Ursprünglich hat Netflix 20 Episoden in Auftrag gegeben. Staffel/Teil 1 ist seit dem 17. August weltweit verfügbar, Teil 2 folgt 2019. Entsprechend wird die Neubestellung für je zehn weitere Folgen in den Jahren 2020 und 2021 reichen.

Disenchantment | Announcement: New Episodes Coming Soon [HD] | Netflix

Disenchantment | Official Trailer [HD] | Netflix

Disentchantment: Neuer Trailer zur Netflix-Serie von Matt Groening

Auf der Comic-Con in San Diego fand in der Nacht zum Sonntag das Panel zu Disentchantment, der neuen Serie von Simpsons-Schöpfer Matt Groening statt. Dabei gab es auch einen erste ausführlicheren Trailer zu sehen.

In der Fantasyserie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Die neue Serie soll sich inhaltlich und mit ihrem Humor im Gegensatz zu den Simpsons ausschließlich an ein erwachsendes Publikum richten. Ab dem 17. August sollen die ersten zehn Episoden der insgesamt 20 produzierten Folgen abrufbar sein. Zu einem noch unbekannten Termin wird dann die zweite Hälfte von Disenchantment auf Netflix veröffentlicht.

Disenchantment | Trailer | Netflix

Disenchantment | Official Trailer [HD] | Netflix

Disenchantment: Teaser zu Matt Groenings Fantasyserie

Netflix hat einen ersten Teaser zu Matt Groenings (Die Simpsons, Futurama) neuer Zeichentrickserie Disenchantment veröffentlicht. In der Fantasyserie geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen.

Im Original werden die Hauptfiguren von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Die neue Serie soll sich inhaltlich und mit ihrem Humor im Gegensatz zu den Simpsons ausschließlich an ein erwachsendes Publikum richten. Ab dem 17. August sollen die ersten zehn Episoden der insgesamt 20 produzierten Folgen abrufbar sein. Zu einem noch unbekannten Termin wird dann die zweite Hälfte von Disenchantment auf Netflix veröffentlicht.

Disenchantment | Teaser [HD] | Netflix

Disenchantment | Teaser [HD] | Netflix

Disenchantment: Starttermin und erste Bilder zu Matt Groenings neuer Serie

Netflix hat auf Twitter den Starttermin von Matt Groenings (Die Simpsons, Futurama) neuer Zeichentrickserie Disenchantment bekannt gegeben. Ab dem 17. August sollen die ersten zehn, der insgesamt 20 produzierten Folgen, abrufbar sein. Zu einem noch unbekannten Termin wird dann die zweite Hälfte veröffentlicht.

In Disenchantment geht es um die dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin Bean. Zusammen mit dem Kobold Elfo und ihrem persönlichen Dämonen Luci muss sie in einem magischen Reich voller märchenhafter Wesen und idiotischer Menschen viele Abenteuer bestehen. Die Serie soll sich inhaltlich und mit ihrem Humor, im Gegensatz zu den Simpsons, ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richten.

Zur Bekanntgabe des Starttermins wurden auch vier Bilder mit den drei Hauptfiguren veröffentlicht. Im Original werden sie von Abbi Jacobson (Prinzessin Bean), Nat Faxon (Elfo) und Eric Andre (Luci) gesprochen. In weiteren Rollen wirken John DiMaggio, der schon als Bender in Futurama mit dabei war, sowie Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery mit.

Simpsons-Erfinder entwickelt Serie für Netflix

simpsons-logo.jpg

The Simpsons Logo

Der Erfinder der gelben Fernsehfamilie The Simpsons entwickelt eine Serie für den Streaming-Anbieter Netflix. Das wurde heute per Pressemitteilung bekannt gegeben.

Die Serie soll Disenchantment heißen und im kommenden Jahr gezeigt werden. Laut der Pressemitteilung soll es um eine dem Alkohol sehr zugeneigte Prinzessin namens Bean gehen, die mit ihrem Kumpel Elfo, einem Elf, und ihrem persönlichen Dämonen Luci Geschichten in einem magischen Reich erlebt. Die Fantasy-Elemente sollen dafür sorgen, dass man allerlei fantastischer und märchenhafter Figuren wie Ogern, Trollen, Harpien, Feen, Wichten, Walrössern und „jeder menge menschlicher Idioten" begegne, so der offizielle Pressetext.

Weiter heißt es dort, in der Sendung gehe es um „Leben und Tod, Liebe und Sex, und wie man angesichts einer Welt voller Qualen und Dummköpfe trotzdem lachen kann, egal was die Ältesten und Zauberer und all die anderen Ärsche einem erzählen."

Matt Groening begründet seinen Ruhm auf die Erschaffung der langlebigsten US-Fernsehserie der Welt: Die Simpsons. Seit 1989 läuft die Serie regelmäßig und Fans können im Oktober die 29. Staffel verfolgen. Seine andere Schöpfung, Futurama, brachte es mit sieben Staffeln und vier Filmen nicht zum gleichen Erfolg, hat aber einen hohen Kultstatus erreicht.

Glaubt man der Pressemitteilung, könnte Groening mit Disentchantment auf den beißenden Sarkasmus seiner frühen Comics namens Life in Hell zurückgreifen, die wesentlich düsterer waren als der relativ familienfreundliche Simpsons-Humor. Das würde auch zum Stil der Netflix-Animationsserien wie BoJack Horseman oder dem kürzlich angelaufenen Castlevania passen.

Subscribe to RSS - Disenchantment