Black Panther: Featurette, neues Logo und bestätigter Cast

Der Dreh beginnt erst im Januar und so gab es natürlich noch kein Videomaterial von Black Panther auf der Comic-Con in San Diego zu sehen. Marvel präsentierte jedoch ein neues Schriftzug-Logo und veröffentlichte vorher auch online einen Featurette-Clip über Black Panther aus den Extras der Captain America: Civil War BluRays/DVDs.

Im Mittelpunkt der Handlung  steht das fiktive afrikanische Königreich Wakanda mit T'Challa als König des Landes. Der Film selbst soll laut Marvel-Chef Kevin Feige ein geo-politisches Action-Abenteuer werden, welches sich auf die königliche Familie und die royalen Kämpfe von T'Challa in Wakanda konzentriert.

Neben Chadwick Boseman, der den Titelhelden/T´Challa schon in Captain America: Civil War spielte, waren weitere Schauspieler in San Diego vor Ort und bestätigen so ihr Mitwirken:
- Michael B. Jordan (Creed) als Erik Killmonger, ein mächtiger Krieger und strategisches Genie in Politik und Wirtschaft, in den Comics ein Bösewicht
- Lupita Nyong´o (12 Years A Slave/Star Wars) als Nakia, ehemaliges Mitglied von Wakandas Dora Milaje (Bodyguards und Frauen-im-Training für den König von Wakanda), nun eine Agentin für Killmonger
- Danai Gurira (The Walking Dead) als Okoye, ehemaliges Mitglied der Dora Milaje. Sie gehört zum Stamm der J'Kuwali und war als Beraterin des Königs tätig.

Noch ist unklar, welche weiteren Charaktere im Film erscheinen werden. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass der von Martin Freeman dargestellte Everett Ross aus Captain America: Civil War  eine Rolle spielt und auch Ulysses Klaw (Andy Serkis) aus Avengers: Age of Ultron könnte als Antagonist fungieren.

Kinostart in Deutschland soll am 18. Februar 2018 sein.

Marvel's Captain America: Civil War - Black Panther Featurette

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.