Akte X: Fox in "wichtigen Gesprächen" über weitere Episoden

Auf einer Pressekonferenz zur Television Critics Association äußerten sich die Fox-Chefs Dana Walden und David Madden sehr positiv über die Zukunft von Akte X. Anfang des Jahres sorgten sechs neue Episoden zwar für gute Quoten, blieben aber inhaltlich hinter den Erwartungen zurück.

Nichtsdestotrotz zeigen sich nicht nur die drei wichtigsten Beteiligten - Produzent Chris Carter und die Hauptdarsteller David Duchovny und Gillian Anderson- an einer Rückkehr interessiert. Auch bei Fox möchte man Akte X für weitere Episoden auf die Bildschirme zurückholen und führt aktiv Gespräche. Größtes Problem dabei ist die Koordierung der Terminpläne, wie David Madden erklärt:

"Wir wollen auf jeden Fall eine weitere Staffel haben. Derzeit führen wir wichtige Gespräche mit den drei wichtigsten Beteiligten. Die Termine in Einklang zu bringen ist sehr schwer, doch wir sind dabei.

Ich fand die sechs Episoden sehr stark. Wir haben mit Chris hart an der letzten Staffel gearbeitet. Diese Folgen stellen die Vision von Chris und seinem Team dar. Jeder liest etwas anderes heraus. Wenn wir die Möglichkeit zu weiteren Episoden bekommen, dann greifen wir bei Chris und seinem Team zu."

Dana Walden geht neben den schwierigen Planungen auch auf die Bewertung der sechs letzten Episoden ein:

"Dieses Jahr gab es nur sechs. Wir wollten von Anfang an mehr. Dies wurde jedoch durch die Terminkalender von David, Gillian und Chris eingeschränkt. Gillian lebt in Großbritannien, David in New York, gedreht wird in Vancouver. Chris lebt weiter nördlich. Wir müssen also den richtigen Zeitpunkt finden, zu dem wir alle in Vancouver haben können.

Wir haben jetzt aber mehr Zeit zum planen. Wir führen darüber Gespräche, potenziell noch mehr Episoden zu drehen. Ich glaube nicht, dass es eine komplette Staffel sein wird, ich wäre aber schon froh, wenn es acht bis zehn Episoden sein könnten.

Ich möchte nur noch hinzufügen, dass die Serie sehr lange nicht im Fernsehen zu sehen war und durch On-Demand-Anbieter viele neue Zuschauer gewinnen konnte. In den sechs Episoden musste viel aufgearbeitet werden. Sie mussten nicht nur bei der Mythologie aufholen, sondern auch erklären, wie sie dahin kamen, wo sie zu Beginn der sechs neuen Folgen sind.

Wenn man weitermacht, gibt es für die Serie nicht mehr die Verpflichtung eines Neustarts. In unseren Sozialen Netzwerken ist das Echo überwältigend positiv. Die Fans wollen mehr Episoden. Ich habe einige negativen Kritiken gelesen, aber auch sehr positive. Wie bei den meisten Serien sind sie durchwachsen."

Bis eine weitere Staffel auf die Beine kommt, kann es aber noch eine Weile dauern. Mit einer Ausstrahlung braucht man erst ab Herbst 2017/ Winter 2017-'18 zu rechnen.

The X-Files - Season 10 - Full Official Trailer (HD) 2016

Akte X: Der Film
Originaltitel:
X-Files: The Movie
Kinostart:
19.06.1998
Laufzeit:
121 min
Regie:
Rob Bowman
Drehbuch:
Chris Carter, Frank Spotnitz
Darsteller:
David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi, William B. Davies, Martin Landau
Schwarze Blut, das aus der töten Kreatur austritt, sammelt sich und kriecht am Körper des Wilden hinauf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.