Predator 4 ohne Benicio del Toro, Boyd Holbrook womöglich als Ersatz

predator-2-cover.jpg

Predator 2 Blu-ray Cover

Benicio del Toro (Sicario, Guardians of the Galaxy) übrnimmt nun doch nicht die Hauptrolle im vierten Predator-Film von Shane Black. Wie The Hollywood Reporter berichten, sind die Verhandlungen mit dem Schauspieler gescheitert.

Bei 20th Century Fox scheint man jedoch bereits Ersatz im Auge zu haben. So soll Boyd Holbrook (Narcos, Logan) nun die Hauptrolle übernehmen. Da Holbrook nicht den Bekanntheitsgrad wie del Toro genießt, bemühe man sich bei den Nebenrollen um namhafte Schauspieler.

Die Dreharbeiten zu Predator 4, der unter dem Arbeitstitel "Ollie" gehandelt wird, sollten ursprünglich in diesem Monat in Vancouver beginnen, wurden jedoch auf Februar verschoben, um del Toros Verpflichtungen bei anderen Filmen gerecht zu werden. Ob die Dreharbeiten nun wieder vorgezogen werden, ist nicht bekannt.

Für del Toro steht als nächstes die Hauptrolle in Soldado, der Fortsetzung des Thrillers Sicario auf dem Programm. Außerdem wird er in Star Wars: Episode VIII (2017) zu sehen sein. Die Dreharbeiten hierzu sind allerdings bereits abgeschlossen.

Predator 4 kommt im März 2018 in die Kinos.

The Predator
Originaltitel:
The Predator
Kinostart:
13.09.18
Regie:
Shane Black
Drehbuch:
Shane Black, Fred Dekker
Darsteller:
Boyd Holbrook, Olivia Munn, Trevante Rhodes, Keegan-Michael Key, Thomas Jane, Jacob Tremblay, Yvonne Strahovski, Alfie Allen, Sterling K. Brown, James Olmos
Der Film soll die an die bisherigen Teile der Reihe anschliessen und dem Franchise auf eine originelle Art und Weise frischen Wind verleihen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.