Arnold Schwarzenegger übernimmt Hauptrolle in chinesischem 3D-Blockbuster

Arnold Schwarzenegger übernimmt die Hauptrolle in dem chinesischen 3D-Blockbuster The Guest of Sanxingdui, der ein gewaltiges Budget von 200 Millionen Dollar haben soll. Darüber hinaus ist Schwarzenegger auch als Produzent beteiligt und wurde zum Botschafter der alten chinesischen Stadt in der Provinz Sichuan ernannt. In Sanxingdui wurden von Archäologen Artefakte und Relikte zu Tage gefördert, die aus der Zeit bis 2800 v. Chr. stammen.

Neben Schwarzenegger wurden noch keine weiteren Personalien besetzt. Die Dreharbeiten sollen im März 2017 beginnen, der Kinostart erfolgt im Jahr 2019. Der Film soll sich an ein internationales Publikum richten und der Welt das kulturelle Erbe von Sanxingdui näherbringen.

Schwarzeneggers letzter großer Film Terminator Genisys bliebt zwar in den USA und vielen internationalen Märkten weit hinter den Erwartungen zurück, in China war der Film jedoch finanziell ein großer Erfolg und spielte allein im Reich der Mitte 113 Millionen Dollar ein - fast ein Viertel des Gesamtergebnisses von 440 Millionen und weit mehr als im Heimatmarkt USA (89 Mio).

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.