Guardians of the Galaxy: Geheimes Telltale-Spiel womöglich enthüllt

Im April 2015 wurde bekannt, dass der Spielentwickler Telltale und Marvel an einem gemeinsamen Projekt arbeiten würden. Bisher hielt man jedoch noch geheim, welche der vielen Comichelden, ein eigenes Telltale-Adventure erhalten sollten. Aufgrund eines Streiks der SAG-AFTRA, einer amerikanischen Gewerkschaft für Synchronsprecher, könnte das Geheimnis nun aber gelüftet worden sein.

Die SAG-AFTRA veröffentlichte kürzlich eine Liste von Unternehmen und deren Projekten, mit denen man sich bisher noch nicht einigen konnte. Zu diesen Unternehmen gehört auch O'Farrel Enterprises, LLC. Diese haben laut der Liste zwei Projekte in Arbeit. Zum einen handelt es sich um die dritte Staffel von The Walking Dead, die eine Produktion von Telltale ist. Das zweite Projekt ist das Spiel Guardians of the Galaxy, wobei es sich wahrscheinlich um die bisher noch unbekannte Zusammenarbeit mit Marvel handelt.

Ob sich die Vermutung am Ende als korrekt erweist, dürften sich im kommenden Jahr zeigen. Das offiziell noch unbetitelte Spiel soll 2017 erscheinen. Zur Ankündigung versprach Marvel, dass es sich um ein authentisches Marvel-Produkt handeln wird, das die Comic- und Kinofans in jedem Falle begeistern dürfte.

Guardians of the Galaxy 2014 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy
Kinostart:
28.08.14
Laufzeit:
122 min
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
basiert auf dem gleichnamigen Marvel-Comic von Dan Abnett Andy Lanning
Darsteller:
Chris Pratt (Peter Quill/Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Vin Diesel (Groot), Bradley Cooper (Rocket), Lee Pace (Ronan), Michael Rooker (Yondu), Karen Gillan (Nebula)
Peter Quill alias Star-Lord scharrt eine Gruppe Abtrünniger um sich, um den Planeten Xandar und den Rest des Universums zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.