Patrick Stewart über Star Trek: "Ich war Captain Picard"

In einem Interview mit der Radiosendung The Frame sprach Patrick Stewart über seine Rollen als Captain Jean-Luc Picard in der Serie Star Trek: The Next Generation und des Professor Charles Xavier in den X-Men-Filmen. Er erwähnte auch seinen neuen Film, Match, in dem es um einen alternden Tanzlehrer an der renommierten Juilliard School geht.

Angesprochen auf seine Darstellung des Picard erinnert sich Stewart, dass er sich sehr stark mit der Rolle identifiziert hat. Allerdings hat es das für ihn auch schwer gemacht, andere Rollen zu finden:

„Ich war Jean-Luc Picard. Ich hatte endlich ein Treffen mit einem Regisseur, den ich die ganze Zeit bereits sehen wollte, und er machte einen Film, in dem ich eine Nebenrolle spielen wollte; wir hatten ein gutes Meeting. Am Ende sagte er: 'Schau, du bist ein wunderbarer Schauspieler und ich würde dich liebend gerne in meinem Film haben, aber warum sollte ich Jean-Luc Picard in meinem Streifen haben wollen?' [...] ... und das tat sehr weh. Kurz darauf verließ ich Hollywood. Und dann kam die Royal Shakespeare Company zu meiner Rettung und bot mir zwei Rollen an [...]"

Nach den Erfahrungen mit Star Trek zögerte Stewart zunächst, als ihm die Rolle des Professor X angeboten wurde. Das gesamte, interessante Interview gibt es auf der Webseite der Sendung.

Star Trek - Der erste Kontakt Filmposter
Originaltitel:
Star Trek: First Contact
Kinostart:
19.12.96
Laufzeit:
111 min
Regie:
Jonathan Frakes
Drehbuch:
Brannon Braga, Ronald D. Moore, Rick Berman
Darsteller:
Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden, Marina Sirtis
Die Föderation wird von ihrem größten Gegner angegriffen: Den Borg. In einer verlustreichen Raumschlacht stellt sich die Sternenflotte dem gigantischen Borgkubus, der erst durch das Eingreifen der neuen Enterprise NCC-1701-E unter dem Kommando von Captain Picard im Erdorbit vernichtet werden kann. Doch die Borg haben einen "Plan B": Eine kleine Transportsphäre reist in die Vergangenheit, um die Menschheit dort zu assimilieren und Verstärkung aus dem Delta-Quadranten herbeizurufen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.