New Mutants: X-Men-Spin-off soll ein Horrorfilm werden

Der kommende X-Men-Film New Mutants soll ein Horrorfilm werden. Dies bestätigte Regisseur Josh Boone (The Fault in Our Stars) in einem Interview mit Entertainment Weekly. Demnach würde das Studio Fox seinem eingeschlagenen Kurs treu bleiben, und die Spin-off zu den X-Men in möglichst unterschiedlichen Genres ansiedeln. Im Gegensatz zu Logan und Deadpool plant man allerdings eine Altersfreigabe ab 12.

Boone zufolge wird es in New Mutants wenig von dem zu sehen geben, was man aus Comicverfilmungen gewohnt ist.

"Wir machen einen ausgewachsenen Horrorfilm im X-Men-Universum. Es gibt keine Kostüme. Es gibt keine Superschurken. Wir versuchen, etwas vollkommen anderes zu machen. Fox hat all die verschiedenen X-Men-Spin-offs und will sie so unterschiedlich, wie nur möglich machen."

Die Handlung des Films soll sich um fünf junge Mutanten drehen, die in einer geheimen Einrichtung festgehalten werden. Während sie versuchen, zu entkommen, müssen sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.

Für New Mutants sind bisher Maisie Williams (Game of Thrones) als Wolfsbane und Anya Taylor-Joy (Split) Magik bestätigt. Henry Zaga (13 Reasons Why) befindet sich in Verhandlungen, um Sunspot zu spielen. In die Kinos kommt der Film am 13. April 2018.

X-Men: The New Mutants
Originaltitel:
X-Men: The New Mutants
Kinostart:
10.09.20
Regie:
Josh Boone
Drehbuch:
Josh Boone, Knate Lee
Darsteller:
Anya Taylor-Joy, Maisie Williams
In dem Ableger liegt der Fokus auf jungen Mutanten von Charles Xaviers Schule, die nicht nur allerhand eigene Abenteuer erleben, sondern sich wie alle Heranwachsenden mit verschiedenen alltäglichen Problemen herumschlagen müssen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.