Stephen Kings Es: Bill Skarsgård über seine Darstellung des Pennywise

stephen-kings-es-2017-pennywise.jpg

Stephen King's Es 2017 - Der neue Pennywise

Pennywise aus Stephen Kings Es dürfte eine der bekanntesten Figuren des Autors sein. Selbst diejenigen, die das Buch nicht gelesen haben, kennen den bösen Clown, der die Stadt Derry in Angst und Schrecken versetzt.

In einem Interview mit Entertainment Weekly erzählte Darsteller Bill Skarsgård wie es für ihn war, in die Rolle des Pennywise zu schlüpfen:

"Er ist eine ziemlich extreme Figur. Unmenschlich. Das geht sogar über einen Soziopathen hinaus, da er nicht einmal ein Mensch ist. Er ist nicht einmal ein Clown. Ich spiele lediglich eins der Geschöpfe, die Es erschaffen hat."

Der Schlüssel für die Figur sei gewesen, mit ihr Spaß zu haben:

"Es genießt wirklich die Gestalt des Clowns Pennywise und genießt das Spiel ebenso wie die Jagd. Was für dieses böse Etwas lustig erscheint, mag für alle anderen nicht lustig erscheinen."

Skarsgård trat mit seiner Rolle in die Fußstapfen von Tim Curry, der Pennywise in der TV-Miniserie aus dem Jahr 1990 gespielt hat. Skarsgård war es wichtig, hier seinen eigenen Weg zu finden. Schon allein deswegen, weil er der Meinung ist, dass nur Tim Curry selbst eine gute Tim-Curry-Darstellung spielen könnte.

Außerdem ist ihm klar, dass seine Rolle den Ruf von Clowns nicht gerade positiv unterstützt:

"Einer meiner besten Freunde ist von der Version von 1990 total traumatisiert. Er hat eine Clownphobie. Er mag fünf oder sechs Jahre alt gewesen sein, als er den Film gesehen. Das ist natürlich viel zu jung, aber sein älteres Geschwisterkind hat ihn gezwungen, den Film zu sehen. Jetzt ist er fürs Leben gezeichnet. [...] Ich habe ein wenig über Clowns recherchiert und bin mir nicht sicher, ob es vor dem Buch schon eine hohe Anzahl an Clownphobie gab. Offensichtlich fanden manche Menschen Clowns immer schon ein wenig verstörend, aber keiner ist dem so auf dem Grund gegangen wie Stephen King."

Stephen King selbst hat hierauf nur eine Antwort:

"Das ist ein furchteinflößender Clown. Aber für mich sind die alle furchteinflößend."

Stephen Kings Es startet am 28. September in den deutschen Kinos.

Poster Stephen Kings Es
Originaltitel:
Stephen King's It
Kinostart:
28.09.17
Regie:
Andrés Muschietti
Drehbuch:
Chase Palmer
Darsteller:
Bill Skarsgard, Owen Teague, Nicholas Hamilton
Unerklärliche Mordserien suchen die Kleinstadt Derry heim - und eine Gruppe von Kindern kommt langsam dahinter, dass hinter den Morden ein Zyklus steckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.