Sonys Trailer und Ankündigungen von der Paris Games Week

Derzeit läuft die Spielemesse Paris Games Week, die – wie der Name verrät – in der französischen Hauptstadt stattfindet. Große Überraschungen sind nicht zu erwarten, dafür ist die E3 meistens zuständig. Trotzdem haben die großen Publisher ihre Pressekonferenzen, auf denen sie meist neues Material ihrer Titel zeigen.

Gestern war Sony dran und hat eine Reihe von Titeln vorgestellt. Bemerkenswert sind die neuen Marken Ghost of Tsushima sowie Erica. Ersteres ist ein Open-World-Spiel der Macher von Infamous, Sucker Punch, in welchem man anscheinend in die Rolle eines Samurai zur Zeit der Mongoleninvasion Japans schlüpft. Letzteres ist eine Art interaktiver Film im Stile von Heavy Rain.

Weiter lieferte Sony neue Trailer für die Erweiterung zu Horizon Zero Dawn, zum Remake von Shadow of the Colossus, zum Adventure Detroit: Become Human sowie den großen Titeln God of War und The Last of Us 2.

Außerdem gab es Bildmaterial zu den Indietiteln Guacamelee 2 und Spelunky 2.

Bemerkenswert war, dass Sony den Titel Oure auf der Paris Games Week ankündigte – und direkt auch veröffentlichte. Das Spiel scheint sich am Indie-Titel Journey zu orientieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.