Overwatch: Blizzard bringt neue Karte auf die Testserver

overwatch.jpg

Overwatch Logo

Mit den Crossover-Skins für einige Helden aus Overwatch, die im Frühjahr 2018 erscheinen, können Spieler ihre Lieblingscharaktere aus dem Blizzard-Universum in dem Multiplayer-Shooter spielen. Vor einer Woche kündigte der Entwickler an, dass man zudem auch die passende Umgebung für diese Corssover schaffen wird.

Mit Blizzard World ist auf dem Testserver eine Karte im Freizeitparklook erschienen, die Attraktionen aus World of Warcraft, Diablo 3, Hearthstone, Starcraft 2 und anderen Spielen aus dem Blizzard-Universum beinhaltet. In Kombination mit den neuen Skins können Overwatch-Spieler dadurch nicht nur Charaktere aus anderen Spielen verkörpern, sondern auch in einer Umgebung spielen, die zumindest in Teilen an die Welt des jeweiligen Helden angelehnt ist.

Für all diejenigen, die lediglich Interesse an den spielerischen Mechaniken der neuen Karte haben: Blizzard World ist ebenso wie die neue Heldin Moira ein Hybrid. Sie verbindet die Modi Angriff und Eskorte. Statt lediglich einen Punkt anzugreifen oder einen Punkt zu verteidigen, tun die Spieler auf dieser Karte beides. Zuerst muss ein Punkt eingenommen werden, bevor von dort aus ein Frachtwagon zu einem Zielpunkt fährt. Auf dem Weg dahin muss der Konvoi natürlich verteidigt werden. Das Konzept ist aber auch schon aus Eichenwalde, Numbani, King’s Row und Hollywood bekannt.

Wann der Patch auf den Liveservern landet, ist aber bisher noch nicht klar. Allzu lange sollte aber auch dieser Schritt nicht mehr auf sich warten lassen. Die gesamten Patchnotes finden sich wie immer im offiziellen Blog von Overwatch.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.