Die Merlin-Saga: Ridley Scott in Verhandlungen für die Buchadaption

Regisseur Ridley Scott befindet sich in Verhandlungen, um die Inszenierung der Buchadaption von Die Merlin-Saga zu übernehmen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll der Regisseur den Film für Disney nicht nur inszenieren, sondern auch produzieren. Gil Netter ist ebenfalls als Produzent vorgesehen.

Das Drehbuch der Buchverfilmung schreibt Philippa Boyens. Die Autorin ist vor allem für ihre Arbeit an Der Herr der Ringe und Der Hobbit bekannt. Sie schrieb gemeinsam mit Peter Jackson und Fran Walsh die Drehbücher zu allen sechs Filmen.

Die Merlin-Saga von Autor Thomas A. Barron umfasst insgesamt fünf Bücher, die zwischen 1996 und 2000 erschienen. Sie erzählen die Vorgeschichte des jungen Zauberers Merlin, bevor dieser auf König Artus und seine Tafelrunde traf. Im ersten Band, Merlin – Wie alles begann, ist Merlin ein Junge, der eines Tages an den Stränden von Wales angespült wird. Ohne Erinnerung, ohne Heimat und ohne Namen macht er sich daran, herauszufinden, wer er ist und woher seine mysteriösen magischen Kräfte kommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.