James Gunn und Elizabeth Banks wiedervereint für ein neues Horror-Projekt

slither_film.jpg

Slither

Während James Gunn seine Karriere bei der Kult-Trash-Schmiede TROMA begann, ist der Filmemacher nun in der A-Liga Hollywoods angekommen und inszenierte zuletzt auch den zweiten Teil der Guardians of the Galaxy. Sein Regiedebüt gab er allerdings mit dem Horror-Werk Slither - Voll auf den Schleim im Jahr 2006.

Mit seiner damaligen Hauptdarstellerin Elizabeth Banks verbindet ihm seit dem Film eine tiefe Freundschaft, sodass man in den letzten Jahren immer wieder versuchte, noch einmal gemeinsam zusammen zu kommen. Das Vorhaben scheint nun geglückt zu sein, sodass Gunn und Banks wieder gemeinsam bei einem Horror-Projekt mitmischen werden.

Wirkliche Details zum Inhalt des noch namenlosen Films gibt es derzeit noch nicht, der von den beiden Drehbuchautoren Mark und Brian Gunn geschrieben wird. Dabei handelt es sich zum einen um James' Cousin sowie um einen seiner Brüder, die zuvor Die Reise zur geheimnisvollen Insel schrieben und auch die Geschichte zu der seit Jahren geplanten Fortsetzung übernehmen sollen.

Als Regisseur fungiert David Yarovesky, während James Gunn mit seiner Schmiede Troll Court Entertainment als Produzent auftritt. Die Dreharbeiten werden bereits  in den kommenden Wochen beginnen.

Die 44-jährige Banks kennt man unter anderem als Mutter von Dr. Dorians Kind in Scrubs - Die Anfänger, aber auch durch Rollen in Filmen wie Die Tribute von Panem, dem Power-Rangers-Reboot sowie der Pitch-Perfect-Reihe, deren zweiten Teil sie auch selbst inszenierte.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.