Star Trek Cinematic Universe? Paramount gibt Produktion von zwei Filmen bekannt

Star-Trek-Cast.jpg

Der Cast aus J. J. Abrams Star Trek

Die Katze ist aus dem Sack: Auf der Paramount Pictures Cinema Con in Las Vegas gestern Abend gab CEO Jim Gianopulos bekannt, was sich Fans kaum zu träumen gewagt hatten: Aktuell befinden sich zwei Star-Trek-Kinofilme in Produktion! Diese Ankündigung lässt die verschiedenen Äußerungen über unterschiedliche Ansätze für den nächsten Film in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Zunächst hatte Gianopulos sogar von "mehreren Filmen" gesprochen, sich dann allerdings auf Nachfrage konkreter geäußert und sich auf "aktuell zwei Filme" korrigiert. Als Partner steht Paramount wie schon so oft Skydance Productions zur Seite.

Schon lange hatte man in Hollywood gemunkelt, dass Paramount versuchen könnte, die Marke Star Trek auf eine andere Weise zu vermarkten, als bisher. Das Interesse eines dicken Fisches wie Quentin Tarantino mag bei der Entscheidungsfindung in Richtung eines Cinematic Universe mit mehreren Erzählsträngen im gleichen Universum á la Marvel eine Rolle gespielt haben. Auch der Erfolg der diversen Filme aus dem Star-Wars-Universum darf als begünstigend gewertet werden.

Bisher ist jedoch explizit nicht bekannt, welche beiden Stoffe umgesetzt werden sollen. Auch wurde nicht erwähnt, wann welcher Film erscheinen könnte. 2020 erscheint aber logisch, wenn man Paramounts aktuelle Veröffentlichungsliste und die Strategie am Markt näher beleuchtet.

Die beiden wahrscheinlichsten Varianten sind der Pitch von Tarantino, für den gerade Mark L. Smith ein Drehbuch schreibt und das 2016 angekündigte Sequel zu Star Trek Beyond, geschrieben von den beiden Autoren J. D. Payne und Patrick McKay. In diesem könnte Chris Hemsworth als George Kirk zurückkehren und bei seinem Sohn für Verwirrung sorgen, da er eigentlich in Star Trek (von 2009) verstorben war.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.