Echo: George Clooney soll Regie für Sci-Fi-Film übernehmen

George Clooney ist im Gespräch, sich für 20th Century Fox abermals hinter der Kamera kreativ entfalten zu können. Bei dem geplanten Sci-Fi-Film Echo soll er die Regie übernehmen.

Im Zentrum steht ein Dronen-Spezialist, der plötzlich in eine psychologische Krise gerät: Ist er paranoid? Wieso scheint seine Partnerin nicht dieselbe zu sein, die sie einst war? Wurde sie tatsächlich ersetzt?

Entwickelt und produziert wird Echo vom Produktionsstudio 21 Laps. Christopher MacBride (The Conspiracy) arbeitet bereits seit 2013 an dem Projekt und schreibt auch das Skript.

Clooney hat bereits bei sechs Filmen (darunter zuletzt Suburbicon und Monuments Men) Regie geführt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.