Kein R-Rating für Venom

venom.jpg

Venom

Sonys Spider-Man-Spin-off Venom kommt nicht mit einem R-Rating in die amerikanischen Kinos. Wie Motion Picture Association of America bekannt gab, erhält der Film eine PG-13-Freigabe. Damit bewegt sich Venom nach deutschen Standards zwischen einer Freigabe ab 12 und einer Freigabe ab 16 Jahren.

Erste Berichte, dass Sony entgegen ursprünglicher Pläne wohl auf doch eine jüngere Freigabe für den Film anpeilte, hatte es im August gegeben. Hintergrund ist der hohe Druck, der auf Venom lastet. So soll die Comicverfilmung der Auftakt für eine ganze Reihe von Spider-Man-Spin-offs werden, weshalb das Studio ein möglichst großes Publikum erreichen und wenig Risiko eingehen möchte. Den Berichten zufolge will man die PG-13-Freigabe aber so weit ausreizen, wie es geht.

Da die Amerikaner in Hinblick auf Gewaltdarstellung etwas freizügiger sind, könnte der Film in Deutschland aufgrund dieser Tatsache durchaus erst ab 16 Jahren freigegeben werden. Bisher ist die Altersfreigabe für die deutschen Kinos noch nicht bekannt.

Tom Hardy übernimmt in der Comicadaption die Hauptrolle des Eddie Brock, der sich mit Hilfe eines außerirdischen Wesens in Venom verwandelt. Darüber hinaus sind auch Michelle Williams, Riz Ahmed, Reid Scott, Jenny Slate, und Scott Haze mit von der Partie. Die Regie übernimmt Ruben Fleischer, das Drehbuch stammt von von Scott Rosenberg (Pain & Gain, Jumanji: Willkommen im Dschungel) und Jeff Pinkner (The Amazing Spider-Man 2).

In den deutschen Kinos startet der Film am 3. Oktober.

Venom
Originaltitel:
Venom
Kinostart:
03.10.18
Regie:
Ruben Fleischer
Drehbuch:
Kelly Marcel, Scott Rosenberg, Jeff Pinkner
Darsteller:
Tom Hardy, Riz Ahmed, Michelle Williams, Jenny Slate, Reid Scott, Scott Haze, Woody Harrelson, Sope Aluko
Der Spider-Man-Gegenspieler und Anti-Held Venom erlebt sein erstes Solo-Abenteuer im Kino.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.