Avatar 2 und 3: Dreharbeiten mit Hauptdarstellern abgeschlossen

avatar_poster.jpg

Avatar Jake Sully Poster

Zwei Filme hintereinander zu drehen ist anstrengend: Gut ein Jahr haben die Dreharbeiten für den zweiten und dritten Teil von Avatar - Aufbruch nach Pandora benötigt. Und fertig ist das ganze noch immer nicht: Wie Regisseur und Drehbuchautor James Cameron per Twitter bekannt gab, wären zwar die Dreharbeiten mit den Hauptdarstellern Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Stephen Lang und Kate Winslet abgeschlossen, fertig sei man aber noch lange nicht. Denn nun würden noch die Szenen mit Nebendarstellern folgen, außerdem müssen noch die aufwendigen Special Effects realisiert werden.

Die beiden Nachfolger zum Erfolgsfilm Avatar drehen sich um die Familie von Jake Sully und Neytiri und zumindest im zweiten Teil wird Wasser eine zentrale Rolle spielen. James Cameron hatte im Vorfeld verlauten lassen, dass die Avatar-Filme mehr Elemente eines Familien-Dramas beinhalten werden und dass aufwendige Tauchszenen für den Avatar-Nachfolger gedreht wurden.

Die müssen jetzt hübsch in Szene gesetzt werden. Dazu hat das Special-Effect-Team aber Zeit: Avatar 2 (so der Arbeitstitel) soll erst am 18. Dezember 2020 in die Kinos kommen. Teil 3 soll 2021 in den Kinos anlaufen. Sollten beide Filme ein Erfolg werden, dreht Cameron noch Teil 4 und 5, die jeweils 2024 und 2025 erscheinen sollen. Die Zukunft rückt beängstigend näher.

Originaltitel:
Avatar 2
Kinostart:
18.12.20
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron, Josh Friedman
Darsteller:
Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Stephen Lang (Miles Quaritch), Sigourney Weaver
Rückkehr nach Pandora zu Jake Sully und Neytiri, die mittlerweile eine Familie gegründet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.